Pflegeanleitungen Outdoor-Bonsai

Auch bei den Outdoor-Bonsai gibt es eine Übersicht über alle bisher erschienen Pflegenleitungen.

Sicherlich gibt es da noch ein paar Lücken.

Dennoch bin ich erstaunt wieviele Arten ich in den letzten Jahren mit Pflegeanleitung beschrieben habe!

2014 wurde auf dem Blog der beliebteste Outdoor-Bonsai von euch gewählt. Diese Favoriten mit weiteren Pflanzenfotos möchte ich euch nicht vorenthalten.

Deswegen fange ich auch gleich mit den 10 beliebtesten Outdoor-Bonsai an:

Das Bonsai-Volk hat gewählt. Ich war positiv erstaunt, daß so viele heimische Baumarten unter die ersten 10 gewählt worden sind. Das zeigt doch eine Tendenz bei den europäischen Bonsai-Fans hin zu den heimischen Baum-Arten.

Windgepeitschte Europäische Lärche (Larix decidua)

Windgepeitschte Europäische Lärche (Larix decidua)

Die Pflege vieler heimischer Arten ist auch meist einfacher, da diese an unser Klima gewöhnt sind. Manche asiatische Arten können da empfindlicher sein. Insbesondere bei der Frostresistenz.

Kommen wir zur alphabetischen Auflistung, nach dem wissenschaftlichen Namen, der Outdoor-Bonsai:

6 Kommentare zu Pflegeanleitungen Outdoor-Bonsai

  1. Dirk E schrieb:

    Schöner Artikel 🙂

    Ich habe zwar nicht so einen grünen Daumen, aber meine Fensterbank ist voll mir „Grünzeugs“. Jetzt will ich mich auch auf einige heimische Bonsais konzentrieren.

  2. Bernd schrieb:

    Hallo Dirk,

    ich habe auch keinen grünen Daumen.
    Meiner ist meist hautfarben 😉

    Die Floskel mit dem GRÜNEN DAUMEN ist meiner Meinung nach Humbug.
    Wer sich richtig über eine Pflanze informiert, kann diese auch so pflegen, daß sie sich wohl fühlt.

    Liebe Grüße
    Bernd

  3. Isabella schrieb:

    Hallo Bernd,
    ich bin durch Zufall auf Deine Seite gestoßen. Ich finde Deine Antworten für nervige Fragen super. Ebenso Deine Pflegeanleitungen. Ich habe seit letztem Jahr 5 Bonsai für aussen. Ich habe auch bei einem Fachmann eine Kurs besucht. Die Pflege ist reine Nervenentspannung. Ich werden Deinen Blog jetzt öfters besuchen und mir die Infos reinziehen.

    Viele Grüße
    Isabella

  4. Bernd Schmidt schrieb:

    Hallo Isabella,

    das mit dem Entschleunigen bei der Bonsai-Pflege kann ich bestättigen!
    Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg mit deinen Bonsai-Bäumen.

    LG
    Bernd

  5. Gabriele Müller schrieb:

    Hallo Bernd,
    ich bin neu hier. habe seit 6 wochen Samen von europäischer Lärche gesäht. einige sind auch aufgegangen.
    ich habe sie als sie an die Decke des Gewächshauses gestossensind um gesetzt.
    nun meine frage, ab wann muss ich die stecklinge düngen oder lieber nicht.
    sie stehen am vormittag in der sonne bis ca. 10 uhr dann im schatten,
    wann muss ich die stecklinge in eine Bonsaischale stellen.
    vielen dank im voraus. lg gabi

  6. Bernd Schmidt schrieb:

    Hallo Gabrielle,

    das kann ich dir nicht sagen. Wenn du einen Bonsai daraus gestalten möchtest ist es deine Entscheidung wann du welche Gestaltungs- und Pflegemassnahme unternimmst.

    Bei einem Sämling würde ich ihn erst einmal wachsen lassen. Ich weiß nicht wie schnell Lärchen ihren Stamm verdicken. Das geht aber wie bei allen Bäumen nur durch Nährstoffe, Licht, Dünger und einer dichten Belaubung.

    Davor solltest du eine konkrete Gestaltungsidee haben. Wie groß soll der Bonsai mal sein?
    Aber Achtung. Pflanzen sind Lebewesen und werden nicht immer so bleiben wie man es möchte.

    Da davor würde ich dir etwas Fachliteratur empfehlen:
    http://www.bonsai-als-hobby.de/literatur/bonsai-buecher/
    Eines oder beide der ersten beiden Bonsai-Bücher dürften für die ersten Grundinformationen ausreichen.

    Viel Spaß beim langen Weg vom Sämling zum Bonsai!

    LG
    Bernd

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.