Wanderung im Herbst durch die Weinberge im Remstal

Ein weiteres Ausflugsziel im Herbsturlaub, ist für uns eigentlich keines.

Es liegt direkt vor der Haustür. So konnten wir diese Herbstwanderung auch von zu Hause aus starten.

Es war sonnig und gab viel blauen HImmel. Die Herbstfärbung entsprach allerdings noch nicht überall meinen Vorstellungen. Allerdings war für die nächsten Tage schlechteres Wetter vorhergesagt.

Also machten wir uns für zwei Stunden auf, in die Weinberge. Hier im Remstal gibt es auch neben und zwischen den Weinbergen viele Streuobstwiesen. Auch diese bieten sich je nach Jahreszeit als Fotomotiv an.

Weinberg

Regelrechtes Bilderbuchwetter. Für meinen Geschmack hätte das Laub der Reben bereits bunter gefärbt sein können. Aber man kann halt nicht immer alles auf einmal haben.

Trauerbirke

Am Rande einiger Weinberge steht auf einer Streuobstwiese diese Trauerbirke.

Übrigens wurde das Wetter ab dem Folgetag tatsächlich schlechter. Bessere Herbsfotos waren also in diesen Weinbergen nicht realisierbar. Trotzdem hatte sich die Wanderung gelohnt.

Über Bernd

Bei der Beschäftigung mit Bonsai kann ich entspannen und abschalten. Auf diesem Blog möchte ich Anfängern mein bescheidenes Grundwissen über Bonsai verständlich rüber bringen.

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.