Mein Bonsaijahr im Oktober 2012

Obwohl der Oktober sicherlich bei Laubbaum-Bonsai eine der schönsten Jahreszeiten ist, habe ich im Oktober relativ wenig Pflegearbeiten gemacht.

Solange es keinen extremen Frost gibt, gibt es bei Outdoor-Laub-Bonsai kaum etwas zu tun.

Zudem hatte ich drei Wochen Urlaub, wovon ich eine Woche im Berchtesgadener Land verbrachte. Über die Bergewanderungen habe ich ja unter der Rubrik Ausflugsziele berichet.

Und an den anderen Urlaubstagen habe ich mich bei sonnigen Wetter über die schöne Herbstfärbung der Bonsai gefreut:

Zelkove nire Mitte Oktober

Aber auch mein über Monate gepflegtes Moospolster hat endlich prächtig entwickelt:

Moospolster in einer Bonsaischale

Inzwischen bedeckt das Moospolster das komplette Substrat. Eine schöne grüne Wiese. Weitere Hauswurze habe ich in Beistellschalen gepflanzt. Die Vermehrung ist durch Teilung beim umtopfen ganz einfach.

Und dann war da noch im Oktober der erste Schnee:

Bonsai im Herbst mit Schnee

Schnee schützt die Pflanzen übrigens vor Frost!
Also lieber Scheefall als trockener Frost mit sehr niedrigen Temperaturen.

Aber der Schnee war bei uns nach einem halben Tag wieder dahin.

Mehr Arbeit wird es dann im November geben, wenn weitere Bonsai für die Überwinterung vorbereitet werden. Im Oktober habe ich bereits die wärmeliebenden Sukkulenten aus südlichen Gefilden in ihr Winterquartier gebracht.

Über Bernd

Bei der Beschäftigung mit Bonsai kann ich entspannen und abschalten. Auf diesem Blog möchte ich Anfängern mein bescheidenes Grundwissen über Bonsai verständlich rüber bringen.

3 Kommentare zu Mein Bonsaijahr im Oktober 2012

  1. André schrieb:

    Die Schale wo das Moss drinnen ist find ich schön, wo ist die her?

  2. Bernd schrieb:

    @ Andre
    die Schale gibt es in der Bonsaischule Enger.
    Ist eine chinesische nach historischem Vorbild.
    Die gesprenkelte Lasur hat mir auch sehr gut gefallen, da man sie mit dem grünen Grundton sehr vielseitig verwenden kann.

    Habe von diesen neuen Chinaschalen nach historischen Vorbild mit glasierter Scheinpatina verschiedene gekauft. Sind vom Preis- Leistungsverhältnis nicht zu teuer.

  3. André schrieb:

    Oh nein, vor 10 Minuten bevor ich das gelesen habe, hab ich mir einen Bonsai da bestellt, hätt ich das gewusst hätte ich mir die Schalen gleich angeguckt.

    Dann beim nächsten Mal 🙂

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.