Der Albweg im Bernauer Hochtal

Der Albweg im Hochtal von Bernau hat nichts mit der schwäbischen Alb zu tun.

Der Albweg ist nach dem Quellfluß Alb, welche aus zwei Quellen am Südhang des Herzogenhorns 1415 m entspringen. Die eine Quelle nennt sich Menzenschwander Alb. Die andere Bernauer Alb. Beide Quellen fließen nach einigen Kilometern in den Fluß Alb, welcher bei Albbruck in den Rhein mündet.

Der Albweg ist ein Wanderweg, der an der Bernauer Alb 7 Km entlang führt. Die Wanderung ist sehr leicht, da es kaum lange Steigungen oder Abstiege gibt. Insgesamt gibt es 65 m Anstiege und 105 m Abstiege.

Wem diese Wanderung zu leicht ist, kann den Albweg mit einer der zahlreichen anderen Wandermöglichkeiten im Hochtal kombinieren.

Da die Wanderung hauptsächlich am noch kleine Fluß entlang führt, kann man dort auch viele Baumgruppen und Bäume entdecken. Das Gewässer wird meist umrahmt von Weiden, Ahornbäumen, Erlen, Buchen und Birkenbäumen.

Der Wanderweg führt durch und an Wäldern vorbei.

Einzelner Baum

So entstand auch das Foto von diesem einzelnen Baum auf einer Viehweide. Im Winter ist dort eine Skipiste. Zwar hatte ich an diesem Tag keinen blauen Himmel. Die dunkle Wolke erscheint mir da fast interessanter zu wirken?

Bernauer Alb

Den Bericht schließe ich nun mit einem Foto der Bernauer Alb ab.

Über Bernd

Bei der Beschäftigung mit Bonsai kann ich entspannen und abschalten. Auf diesem Blog möchte ich Anfängern mein bescheidenes Grundwissen über Bonsai verständlich rüber bringen.

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.