Quo vadis Portulacaria afra var?

Letzte Woche erhielt ich von einer Blogleserin ein paar Fotos von ihrem jüngst erworbenen Bonsai.

Es handelt sich um einen zweijährigen Portulacaria afra var.

Kleine Korrektur, es ist sogar der erste Bonsai 😉

Und da gibt es natürlich einige Fragen.

Aber lest selber was die neue Bonsaibesitzerin geschrieben hat:

Hallo Bernd,

ich folge deinem Blog nun schon eine Weile und wollte dir erstmal ein großes Lob aussprechen. Deine Beiträge sind nicht nur sehr informativ, sondern gerade für einen Bonsai-Einsteiger wie mich auch wunderbar verständlich erklärt. Vielen Dank dafür!

Anbei schicke ich dir ein paar Fotos meiner ersten “Errungenschaft”.

Ich habe mich hier nach einiger Überlegung für eine anfängergeeignete Portulacaria afra (var.) entschieden und zwar für eine ca. 2 jährige Jungpflanze.

Das erste Bild zeigt diese am Tag des Kaufs (vor ca. einer Woche), die anderen einige Tage später nach dem Umtopfen in einen Teichtopf.

Ich habe sie nun erst einmal wie hier gezeigt eingepflanzt, da sich diese gelehnte Form anbot und ich sie eigentlich ganz interessant fand. Ob das auch die angestrebte Form bleibt ist aber noch völlig offen.

Als Neueinsteiger wäre ich an dieser Stelle für etwaige Anmerkungen dankbar. Sollte ich in dieser Form beispielsweise den Stamm durch spannen erst einmal “absichern”? Außerdem würde mich sehr interessieren was du und deine Leser zu der Wunde? Totholzstelle? im oberen Teil des Stammes sagen.

Liebe Grüße

Jadebaum nach dem Kauf

Jadebaum im Teichkorb

Jadebaum als Bonsai

Jadebaum als Bonsai im Teichtopf

Welche Tipps und Pflegehinweise könnte ihr der Pflegerin geben?
Was würdet ihr als nächstes für Pflege- und Gestaltungsmassnahmen vornehmen?

5 Comments

  1. Bernd 17. März 2013
  2. Vincent 18. März 2013
  3. Natalie 19. März 2013
  4. Bernd 19. März 2013
  5. Natalie 21. März 2013

Leave a Reply