Der älteste Bonsai der Welt?

Wenn man über das Internet nach dem ältesten Baum der Welt sucht, wird man schnell fündig. Eine gute Suchmaschine bringt da sofort einige gleichlautende Ergebnisse.

[ad#google-text-468-15]Bei der Suche nach dem ältesten Bonsai der Welt sieht dies allerdings ganz anders aus. Hier findet man meist nichts eindeutiges und sehr viele Mutmaßungen.

Die Schwierigkeiten fangen schon bei der Definition an. Was ist ein ältester Bonsai?
Zählen hier nur die Jahre die der Baum als Bonsai kultiviert wurde?
Oder ist auch ein 500 Jahre alter Yamadori aus der freien Natur, der zum Bonsai umfunktioniert wurde auch ein Bonsai der zu den ältesten gehören darf?

Also sollten wir hier mangels klarer Definition unterscheiden.

Der älteste als Bonsai gepflegte Bonsai?

In einem Forum das sich normalerweise nicht mit dem Thema Bonsai beschäftigt, wird auf diese Frage ein Juniperus chinensis (= Chinesischer Wacholder) genannt, welcher in der Stadt Suzhou am Tierhügel in China sein zu Hause hat. Er soll bereits seit ca. 400 – 800 Jahren als Bonsai gepflegt werden? Ja nicht wundern, je nach Infoquelle schwankt die Altersangabe doch gewaltig.

In anderen Internetmedien wird ein Baum der wohl im Heidelberger Bonsai Zentrum stehen soll als der älteste Bonsai der Welt genannt. Er soll angeblich 600 – 800 Jahre alt sein und unverkäuflich sein. Auch hier gibt es wieder eine sehr breite Zeitspanne und keine Definition was für ein Bonsai es ist und ob dieser auch bereits so lange als Bonsai kultiviert wurde?

In New York im National Bonsai & Penjing Museum gibt es einen Bonsai der seit 1626 als Bonsai gepflegt wird! Eine ganz schön wuchtige White Pine.

Ja und dann gibt es noch Hinweise auf verschiedene 1000 jährige Bonsai. Dabei handelt es sich aber um ehemalige Yamadori die bereits viele Jahrhunderte in der Natur verbracht haben und noch nicht über mehrere Jahrhunderte in der Schale als Bonsai gestaltet wurden. So gesehen sind zwar diese Bäume älter aber unter Fachleuten noch nicht so alt als Bonsai.

Fazit:
Es gibt wohl ein paar Bonsai die über 1000 Jahre alt sind aber nicht so lange als Bonsai in einer Schale gestaltet werden.
Und es gibt den ein oder anderen Bonsai der wohl bereits seit einigen Jahrhunderten als Bonsai in einer Schale gestaltet wurde.
Genaue Erkenntnisse und sichere Nachweise gibt in keinem Fall. So sind viele dieser Bäume und ihrer Zeit- und Altersangaben fast immer mit einem Fragezeichen verbunden.

Über Bernd

Bei der Beschäftigung mit Bonsai kann ich entspannen und abschalten. Auf diesem Blog möchte ich Anfängern mein bescheidenes Grundwissen über Bonsai verständlich rüber bringen.

8 Kommentare zu Der älteste Bonsai der Welt?

  1. SSC BeN schrieb:

    Boar 400 Jahre ist wirklich eine lange Zeit, Alt wie ein Baum, möchte ich werden … ^^

  2. Alexander schrieb:

    Na Bernd, hättest ja mal ein paar Direktlinks zu den von dir angesprochenen Quellen setzen können. Würde mich interessieren, habe aber weder Zeit noch Geduld für die Suche. 🙂
    Trotzdem interessantes Thema!

  3. Deshojo schrieb:

    Da habe ich etwas gefunden.
    Hier wird ein Ficus Thonningi Blume, syn. Ficus microcarpa gezeigt, der angeblich 1000 Jahre alt sein soll. Der Baum stand zum Zeitpunkt der Aufnahme (1994) im Crespi Bonsai-Museum in Parabiago.

    Cresppimxutm

    Gruß,
    Pit

  4. Bernd schrieb:

    @ Deshojo
    hier fängt schon die Schwierigkeit an.

    Für viele zählt erst der Zeitpunkt ab wann der Baum in einer Bonsaischale ist als Geburtsjahr eines Bonsai.

    Ich glaube nicht das dieser eindrucksvolle Ficus seit 1000 Jahren in einer Bonsaischale gepflegt wird.

    Ich habe letzte Jahr eine 400 Jahre alte Eiche als Bonsai auf einer Ausstellung gesehen. Diese ist allerdings auch erst seit einigen Jahren oder Jahrzehnten als Bonsai alt. Also noch relativ jung.

    MFG
    Bernd

  5. Kleinbonsai schrieb:

    Eigentlich kommt es nicht auf das Alter in Zahlen an,sondern das Alter,was sein Ausssehen vermittelt.
    Ich traue den Altersangaben nicht so ganz.Gerade beim Handel wird oft ein paar Jährchen dazugerechnet,um ihn teurer verkaufen zu können.Je öfter der Baum den Besitzter wechselt,desto unwarscheinlicher werden meistens die angeblichen jahre,die der Baum auf´m buckel hat.

  6. Bernd schrieb:

    @ Kleinbonsai

    was du da schreibst ist im Prinzip eine Unterstellung. Damit sollte man auch im Internet vorsichtig sein und ohne eindeutige Beweise sich mit solchen Aussagen zurückhalten.

    Seriöse Händler geben hier schon das korrekte Alter einer Pflanze an. Einige Bonsai-Baumschulen ziehen diese ja auch selber vom Steckling bis zum 15 jährigen Bonsai selber auf.

    Im Zweifelsfall kann man ja den Stamm zersägen und die Jahresringe zählen 😉
    War ein Scherz, da wohl kaum jemand einen wertvollen Bonsai zersägen würde?

    Aber du hast Recht, dass der Alterseindruck eines Bonsai für den Ausdruck wichtiger ist als ein tatsächliches Alter.

  7. Silke Stockhusen schrieb:

    Ja, wie alt ist wohl der aelteste Bonsai der Welt??? Diese frage wird wohl nie wirklich beantwortet werden! 🙂 Ich glaube nicht, das irgendwer vor 1000 Jahren schriftlich festgehalten hat, wie und wann der Baum ein Bonsai wurde. Es waere zwar Interessant, welcher Bonsai der aelteste ist, aber noch wichtiger finde ich einfach die schoenheit des Baumes und wieviel arbeit darin steckt. 😀

  8. lieni schrieb:

    cooles thema. ja das wird wohl schwierig den ältesten zu finden. vielleicht ist es in 1000 jahren einfacher zu beweisen. z.b. dank der bonsaiapp bonsai-manager.ch da kann ein baum von geburt an dokumentiert werden. leider erleben wir das nicht mehr…

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.