Fukinagashi

Fukinagashi ist die japanische Bezeichung für die windgepeitschte Gestaltungsform bei einem Bonsai.

Als Vorbild dienen Bäume die der Wind in eine Wuchsrichtung geformt hat.

So etwas gibt es doch gar nicht?

Falsch, so etwas gibt es sehr wohl.

Siehe einfach das folgende Foto:

windgepeitschte Form

In Deutschland sind mir zwei Orte bekannt, wo es in der freien Natur windgepeitschte Bäume gibt. Auf dem Schauinsland, einem Aussichtsberg bei Freiburg im Schwarzwald, gibt es im Gipfelbereich einige Windbuchen. Dies sind Rotbuchen die durch den Wind geformt wurden.

Und auf dem Brocken im Harz wachsen auf Grund er starken Winde ebenfalls vom Wind gezeichnete Bäume. Wind ist am Brocken normal. Mehrmals im Jahr wird aus dem Wind sogar Orkan. Windgeneigte Bäume sind dort in einigen Bereichen also normal.

Weitere Informationen findet man unter Windgepeitschte Gestaltungsform – Fukinagashi.

Über Bernd

Bei der Beschäftigung mit Bonsai kann ich entspannen und abschalten. Auf diesem Blog möchte ich Anfängern mein bescheidenes Grundwissen über Bonsai verständlich rüber bringen.

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.