Auslosung der Vorgruppen zur Wahl des beliebtesten Outdoor-Bonsai

Die Auslosung der Vorgruppen zur Wahl der beliebtesten Outdoor-Bonsai ist erfolgt.

Dazu habe ich den kostenlosen Service von Random.org benutzt.

In den 8 Vorgruppen (Set) wurden die 107 106 Bäume gelost. Die Nummern bezeichnen die alphabetische Reihenfolge der Bäume:

Auslosung der Vorgruppen zur Wahl der beliebtesten Outdoor-Bonsai

Auslosung der Vorgruppen zur Wahl der beliebtesten Outdoor-Bonsai

Toll! Damit kann sicherlich keiner etwas anfangen 😉

Die Vorgruppen sehen folgendermassen aus:

Vorgruppe 1:

  • Pinus parviflora – Mädchenkiefer
  • Betula nana – Zwerg-Birke
  • Ulmus japonica – Japanische Ulme
  • Laburnum anagyroides – Gewöhnlicher Goldregen, Kleebaum, Bohnenbaum
  • Zelkova serrata – Japanische Zelkove
  • Pinus pentaphylla – Japanische fünfnadelige Kiefer da als Namenssynonym der Mädchenkiefer doppelt
  • Populus nigra – Schwarz-Pappel
  • Tsuga diversiflora – Japanische Hemlocktanne
  • Picea jezoensis – Ajan-Fichte
  • Juniperus communis – Gemeiner Wacholder
  • Quercus frainetto – Ungarische Eiche
  • Cornus mas – Kornelkirsche
  • Carpinus betulus – Hainbuche
  • Acer campestre – Feldahorn

Vorgruppe 2:

  • Acer pseudoplatanus – Bergahorn
  • Populus alba – Silber-Pappel, Weiß-Pappel
  • Pseudocydonia sinensis – Holzquitte
  • Corylus avellana – Haselstrauch, Europäische Hasel
  • Carpinus orientalis – Orientalische Hainbuche
  • Pinus pembra – Zirbelkiefer
  • Sorbus domestica – Speierling
  • Fagus crenata – Kerbbuche
  • Carpinus coreana – Koreanische Hainbuche
  • Cotoneaster horizontalis – Zwergmispel
  • Qercus pubescens – Flaum-Eiche
  • Sorbus aucuparia – Eberesche, Vogelbeere
  • Carpinus japonica – Japanische Hainbuche
  • Fagus sylvatica – Rotbuche

Vorgruppe 3

  • Pinus mugo – Bergkiefer
  • Forsythia intermedia “Minigold” – Zwergforsythie
  • Sambucus nigra – Schwarzer Holunder als Bonsai
  • Quercus cerris – Zerr-Eiche
  • Syringa vulgaris – Geimeine Flieder, Garten-Flieder
  • Prunus mume – Japanische Aprikose
  • Juniperus squamata – Blauzeder-Wacholder
  • Quercus ilex – Stein-Eiche
  • Salix alba – Silber-Weide
  • Larix kaempferi – Japanische Lärche
  • Prunus “Accolade” und serrulata– Zierkirsche
  • Juniperus sabina – Sabinawacholder, Sadebaum
  • Taxus baccata – Gemeine Eibe
  • Acer ginnala – Feuer-Ahorn

Vorgruppe 4

  • Juniperus phoenicea – Phönizische Wacholder
  • Malus sylvestris – Holzapfel – Wildapfel
  • Fraxinus excelsior – Gemeine Esche
  • Ulmus hollandica – Holländische Ulme
  • Cydonia oblonga – Echte Quitte
  • Taxus cuspidata – Japanische Eibe
  • Juglans regia – Echte Walnuss
  • Zelkova nire – Schwarze Zelkove, Korkrindenulme
  • Acer buergerianum – Dreispitzahorn
  • Pinus densiflora – Japanische Rot-Kiefer
  • Alnus glutinosa – Schwarzerle
  • Ginkgo biloba – Fächerblattbaum
  • Betula pendula – Hängebirke

Vorgruppe 5

  • Cornus sanguinea – Roter Hartriegel
  • Aesculus hippocastanum – Rosskastanie
  • Ulmus minor – Feld-Ulme
  • Parthenocissus – Jungfernrebe
  • Acer platanoides – Spitzahorn
  • Pinus sylvestris – Waldkiefer
  • Euonymus europea – Pfaffenhütchen, Spindelstrauch
  • Picea abies – Gemeine Fichte
  • Tilia cordata – Winter-Linde
  • Forsythia europaea – Eurpäische Forsythie
  • Pinus mugo mugo – Latsche, Krüppelkiefer
  • Quercus suber – Kork-Eiche
  • Hedera helix – Efeu

Vorgruppe 6

  • Ulmus glabra – Berg-Ulme als Bonsai
  • Thymus vulgaris – Thymian
  • Cryptomeria japonica – Japanische Sichteltanne
  • Pyrus pyraster – Holzbirne – Wildbirne
  • Rhododendren indicum – Satsuki-Azalee
  • Prunus persica – Pfirsich als Bonsai
  • Pyrus communis – Kultur-Birne, Garten-Birnenbaum
  • Quercus petraea – Trauben-Eiche
  • Acer palmatum – Fächerahorn
  • Acer monspessulanum – Französischer Ahorn
  • Prunus spinosa – Schlehe, Schlehdorn
  • Prunus avium – Vogel-Kirsche, Süß-Kirsche
  • Chaenomeles speciosa – Chinesische Zierquitte

Vorgruppe 7

  • Ligustrum vulgare – Liguster
  • Crataegus – Weißdorn
  • Prunus mahaleb – Felsenkirsche oder Steinweichsel
  • Pinus cembra – Zirbel-Kiefer
  • Larix decidua – Europäische Lärche
  • Ribes uva-crispes – Stachelbeere
  • Buxus sempervirens – Buchsbaum
  • Tilia platyphyllos – Sommer-Linde
  • Pinus nigra – Schwarzkiefer, Schwarzföhre
  • Betula pubescens – Moorbirke
  • Rhododendron hirsutum – Alpen-Rose
  • Juniperus rigida – Igel-Wacholder
  • Potentilla fruticosa – Nordische Fingerstrauch

Vorgruppe 8

  • Robinia pseudoacacia – Robinie oder Scheinakazie
  • Metasequoia glyptostroboides – Urweltmammutbaum
  • Ulmus laevis – Flatterulme
  • Enkianthus – Prachtglocke
  • Castanea sativa – Edel-Kastanie oder Esskastanie
  • Berberis vulgaris – Berberitze, Sauerdorn
  • Pinus mugo uncinata -Spirke Haken-Kiefer
  • Junperus chinensis – Chinesischer Wacholder
  • Prunus carasus – Sauerkirsche als Bonsai
  • Pyracantha – Feuerdorn als Bonsai
  • Pinus thunbergii – Japanische Schwarz-Kiefer
  • Quercus robur – Stieleiche
  • Chamaecyparis obtusa – Muschel-Zypresse

Die Wahl aller 8 Vorgruppen wird morgen beginnen.

[]Jeder Besucher kann in der Vorgruppe bis zu 5 Stimmen für je einen Bonsai seiner Wahl abgegeben.
Die fünf Bonsai mit den höchsten Stimmen-Anzahl kommen in das Viertelfinale.

Bereits im Viertelfinale werden an die Besucher, welche einen Kommentar hinterlassen, bereits die ersten Sachpreise verlost. Die Sachpreise sind Bücher über Bonsai oder Pflanzen.

Ein Kommentar zu Auslosung der Vorgruppen zur Wahl des beliebtesten Outdoor-Bonsai

  1. Bernd Schmidt schrieb:

    Hallo,

    ich dachte ich hatte alle Synonyme heraus genommen. Die Mädchenkiefer hatte ich wohl übersehen.
    Habe sie nun einmal entfernt.

    Schönen Gruß
    Bernd

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.