Aldi und Lidl Bonsai?

Bereits in der Rubrik Nein Danke habe ich mich über Bonsai aus dem Baumarkt geäußert.

In den meisten Fällen stehe ich dieser Beschaffungsquelle überwiegende negativ gegenüber. Aber das soll heute nicht mein Thema sein.

Der Grund für meine Gedanken sind viele Hilfesuchende in verschiedenen Bonsaiforen oder Pflanzenforen. Sehr häufig findet man dort Ratsuchende, die bei Aldi oder Lidl einen vermeintlichen Bonsai gekauft haben. Bei vielen gibt es nach dem Kauf offenbar doch einige Wissenslücken um die erworbene Pflanze fachgerecht zu pflegen.

Etwas Grundwissen vor dem Kauf eines Aldi oder Lidl-Bonsai möchte ich mit diesem Artikel vermitteln.

Aldi und Lidl Bonsai zum Ersten

Wenn Sie bei Aldi und Lidl eine Pflanze unter dem Namen Bonsai kaufen, können sie davon ausgehen, dass dies in den meisten Fällen kein Bonsai ist!

In den meisten Fällen handelt es sich um normale Pflanzen die meist in Asien in Unmengen schnell als kleine gewundene Bäume gezüchtet werden. Meist werden diese auch noch in unpassende Keramiken getopft die alles andere als eine Harmonie mit dem Baum darstellen.

Aldi und Lidl Bonsai zum Zweiten

Die meisten Bonsai bei Aldi und Lidl sind nicht winterfest.
Die meisten Zimmerbonsai sind nicht für das ganze Jahr zur Pflege im Zimmer geeignet.

Die meisten Bonsaiarten sollten zumindest im Sommer im Freien kultiviert werden. Nicht winterharte Pflanzen benötigen im Winter einen hellen Platz in der Wohnung, Treppenhaus … je nach Pflanzenart.

Aldi und Lidl Bonsai zum Dritten

Im Prinzip sind die Aldi und Lidl Bonsai teurer als die selbe Pflanzenart ohne die Bezeichnung Bonsai!
Hier könnte man also Geld sparen.
Wie fast überall im Leben lohnt es sich, wenn man sich vor dem Kauf genau informiert.

Aldi und Lidl Bonsai zum Vierten

Restpflanzen aus den sogenannten Bonsaiangeboten werden in manchen Filialen von Lidl und Aldi auch mal zu reduzierten Preisen abverkauft.

Wer an solch einem Pseudo-Bonsai Gefallen hat, kann hier unter Umständen eine günstige Pflanze erwerben.
Logischerweise sind die Restposten auch meist die weniger schönen Pflanzen.

Aldi und Lidl Bonsai zum Fünften

Bei preisreduzierten Pflanzen kann der Kauf solcher Pflanzen durchaus Sinn machen.
Zumindest wenn man seine erste Erfahrungen über Bonsai sammeln möchte.
Oder wenn man an solch einer Pflanze einfach nur Gefallen findet.
Auf jeden Fall verliert man bei Pflegefehlern nicht gleich eine teure Pflanze.

Aldi und Lidl Bonsai zum Sechsten

Mit etwas Übung und Geduld kann man durchaus auch aus einem Aldi oder Lidl Bonsai einen echten Bonsai machen!
Der Weg zum richtigen Bonsai ist aber in den meisten Fällen länger als ein bereits vorkultivierter Baum aus dem Bonsaifachhandel.
Also nur etwas für die ganz viel Zeit haben und vor allem Mitleid mit den armen Massen-Pseudo-Bonsais von Aldi und Lidl.

Aldi und Lidl Bonsai zum Siebten

Wer einen Pseudo-Bonsai von Aldi oder Lidl zum Bonsai gestalten möchte, sollte ihn nach dem Kauf erst einmal vom schlechten Subtrat befreien.
Also braucht man zu Beginn brauchbares Substrat. Danach sollte er in eine Schale die die Bezeichnung Bonsaischale verdient eingepflanzt werden.
Man wird schnell feststellen das alleine eine passende Bonsaischale den Wert des Aldi oder Lidl-Bonsai übersteigen kann!
Ok, man bekommt auch schon für ein paar Euro eine maschinel hergestellte Bonsaischale aus China. Aber die ganze Rennerei und Sucherei?
Aber wenn es einem Spaß macht?
Warum nicht?

Aldi und Lidl Bonsai zum Achten

Der BCD (Bonsai Club Deutschland) freut sich sogar über den Kauf von Aldi, Lidl, Ikea und Baumarkt-Bonsai!
Warum den so etwas?
Ganz einfach. Die enttäuschten Käufer suchen oft Rat im Forum des BCD und nicht wenige fangen so mit dem echten Hobby Bonsai an!

Aldi und Lidl Bonsai zum Neunten

Warum darf Aldi und Lidl kleine Bäume unter dem Namen Bonsai verkaufen?
Es gibt in Deutschland kein Gesetz oder keine Vorschrift die die Bezeichnung Bonsai klar definiert.
Bonsai wird in Deutschland oft mit klein assoziert. So werden auch oft kleine Bäume in einer oft unpassenden Schale als Bonsai verkauft.

Fazit über Aldi und Lidl Bonsai

Wie man in den neun Punkten nachlesen kann, gibt es sowohl positives als auch weniger positives über Bonsai von Aldi und Lidl zu berichten.

Wer sich Zeit sparen will und einen Bonsai wünscht der das Wort Bonsai verdient hat, sollte sich gleich im Bonsaifachhandel nach einem passenden Bonsai erkundigen. Dort erhält man nicht nur einen Bonsai, sondern auch kompetente Beratung über die richtige Pflege.

Wer viel Zeit hat und eventuelle Kosten für Nachbesserungen nicht scheut, kann durchaus auch aus einem Aldi oder Lidl-Pseudo-Bonsai einen echten Bonsai machen.

Wer so richtig billig eine Pflanze möchte, die einem Bonsai ähnlich sieht, der sollte bis zum Resteverkauf warten. Bei 3-4 € kann man dann zwar meist nicht viel erwarten. Auf der anderen Seite kann man dabei auch nicht viel kaputt machen. Und mit etwas Glück und Pflege kann man das Bäumchen vielleicht sogar etwas länger am Leben erhalten.

Wie man sieht hat wie so vieles im Leben, auch diese Thematik sein Gutes als auch weniger Gutes.
Am Ende muß mal wieder jeder für sich selbst entscheiden ob es ihm Wert ist einen Aldi oder Lidl-Bonsai kaufen zu wollen.

Über Bernd

Bei der Beschäftigung mit Bonsai kann ich entspannen und abschalten.
Auf diesem Blog möchte ich Anfängern mein bescheidenes Grundwissen über Bonsai verständlich rüber bringen.

6 Kommentare zu Aldi und Lidl Bonsai?

  1. engelchen schrieb:

    Das war sehr interessant und erklärt sicherlich vielen, was schief gelaufen ist. Allein das winterfeste und Zimerpflanzen eigentlich zur Hälfte des Jahres dieses nicht sind, fand ich erstaunlich. Ich habe zwar auch einige Zimmerpflanzen die gerne im Sommer nach draußen möchten, aber bei den Bonsais speziell wäre ich jetzt nicht auf den Gedanken gekommen.

  2. Knuffelpack schrieb:

    Sehr schöne und ausfürliche erklärung, da sass jemand sehr lange dran um diese zu schreiben und das ist auch gut so. Denn so erfahren andere die sich vornehmen einen Bonsai zu holen, das sie diese nicht bei Aldi oder Lidl holen sollten sondern im Fachgeschäft.

  3. Dennis schrieb:

    Hallo, danke für diese Homepage, hier findet sich wirklich auch ein Frischling wie ich zurrecht.

    Es stimmt das ohne Lidl oder Baumarkt mir ein bereits entwickelter Bonsai wohl zu teuer wäre. Ich habe nun bei Lidl 15€ ausgegeben, und das erste was passiert ist, ist das die Hälfte der Blätter abgeworfen worden. o_O
    Zum Glück hab ich die Ruhe bewahrt, vorsichtig gegossen und gemerkt das das meiste Wasser abperlt. Die Oberfläche des Substrats war total verhärtet. Also hab ich meinen Ficus in eine neue Substratmischung gepflanz, dafür die Wurzeln ausgewaschen, das Gitter um die Wurzeln nach dem Anpflanzen aber erhalten und alles wieder schön hergerichtet. Der geschundene Ficus dankt es mir frischen Trieben und bereichert mein Büro 😀
    Nun werde ich ihm erst mal Zeit geben sich zu erholen und in 1-2 Monaten mit einer sanften Gestaltung anfangen. Wer weis, vieleicht kommt ja dann auch schon der nächste kleine Bonsaj dazu. Dann würden nur noch 8 fehlen 🙂

  4. Klaus -Dieter Israel schrieb:

    Frone schon langer dem Hobby Bonsai. Ich habe mit einem Ficus von Netto begonnen. Das ist jetzt 4 Jahre her.Wusste damals nicht was ich tat. Habe mich aber nach dem Kauf sofort im Internet Informiert. Es folgten Kurse ,so kam ich zu meinem neuen Hobby.Heute geht es dem Ficus Prima ,kurze Internodien kleine Blätter. gute Formgebung . Die Schnittstelle war sehr klein ist heute zugewachsen und kaum noch erkenbar. (War nicht mein Verdienst sondern Zufall. Vor ein par Monnaten hatte Aldie Bonsais bezieungsweise was die so bezeichnen im Angebot. Habe da einen Pfefferbaum erstanden mit viel Potensial . Die erde wurde ausgetauscht der erste Formschnitt sowie eine neue Schalle . Man stelle sich vor die Ursprüngliche Schale war noch nicht mal mit einem Loch versehn die Erde Unzumutbar fur das Bäumchen , doch jetzt ist es ein ansehnliches Bäumchen auf dem Weg zu einem Bonsai. K. D. ISRAEL

  5. Stefan schrieb:

    Ich verstehe gerade das ganze Lob nicht.
    Gut ich weiß nun, dass deiner Meinung nach die Pflanzen bei ALDI und LIDL allesamt doof und teuer sind.
    Vielleicht bin ich zu einfach gestrickt, ich hab die Pflanze gekauft weil sie mir gefällt. Via Google wollte ich mich gerade aufschlauen wie ich die Pflanze am besten Pflege und da war dein Schreibwerk der erste Treffer.
    Nun weiß ich alles negative, wie die Pflanze aber tatsächlich zu pflegen ist weiß ich noch nicht,…

  6. Bernd Schmidt schrieb:

    Hallo Stefan,

    bitte keine Fehlinterpretationen. Ich habe nirgends geschrieben, da ich ALDI und LIDL-Bonsai doof oder zu teuer finde. Die Kommentare sind Meinungen anderer Leser, die nicht immer meiner Meinung entsprechen. Es gibt mit Sicherheit bessere Bonsai-Pflanzen mit besseren Gestaltungspotential im Fachhandel.

    Normalerweise informiert man sich vor dem Kauf über die Pflege einer Pflanze.
    Wenn es man wie du umgekehrt macht, kann man eine unpassende Pflanze für die eigenen Standortmöglichkeiten kaufen und möglicherweise schlechte Erfahrungen machen.

    Erst informieren. Danach kaufen.

    Wenn du verrätst, welche Pflanzenart du gekauft hast, wirst du hier auch die passende Pflegeanleitung finden. Dazu gibt es die Suchfunktion oder du findest die meisten Indoor-Bonsai auch in dieser Übersicht:
    http://www.bonsai-als-hobby.de/bonsais/indoor/top-10-zimmer-bonsai-fuer-einsteiger/
    oder
    http://www.bonsai-als-hobby.de/bonsais/pflegeanleitungen-indoor-und-kalthaus-bonsai/

    Viel Spaß
    LG
    Bernd

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.