Arbeiten am Server und WordPress-Upgrade

Inzwischen ist der Blog bereits auf 230 Artikel angestiegen. Als ich ihn begonnen habe begann ich mit der WordPress Version 2.5.1. und habe es irgendwie verpaßt und kein Upgrade der nachfolgenden Versionen erstellt.

Nun gibt es bereits WordPress 2.9.2 und das ist wie ich aus anderen Blogs weiß die ich betreibe wesentlich komfortabler und sicherer. Also möchte ich nun auch im Bonsaiblog diesen Upgrade-Sprung realisieren.

Bernd

Wie man auf dem Foto sieht bin ich von diesem Schritt wenig begeistert. Aber er muß eben sein.

Da sich bei den vielen Upgrades allerdings in der Programmstruktur von WordPress einiges verändert hat, ist dafür erst einmal eine komplette Datensicherung notwendig. Der Großteil der bestehenden Dateien wird entfernt. Anschließend wird die aktuelle neue Version neu auf den Server geladen.

Da ich noch nicht abschätzen kann wie lange dieser Vorgang dauern wird wird der Blog und einzelne Seiten und Artikel unbestimmte Zeit nicht erreichbar sein.

Damit sich die Sache auch lohnt werde ich nach der Installation der aktuellen WordPress-Version der Seite auch gleich ein neues Template verpassen. Hierbei wird es sicherlich ein paar Tage, wenn nicht sogar ein paar Wochen dauern bis das ganze Finetuning am Design angepaßt ist.

Aber zu dem Zeitpunkt müßten dann zumindest der Blog wieder erreichbar sein.

Ich danke allen Besuchern im Voraus für Ihre Geduld!

Über Bernd

Bei der Beschäftigung mit Bonsai kann ich entspannen und abschalten. Auf diesem Blog möchte ich Anfängern mein bescheidenes Grundwissen über Bonsai verständlich rüber bringen.

5 Kommentare zu Arbeiten am Server und WordPress-Upgrade

  1. Bernd schrieb:

    Das Upgrade hat hervorragend ohne Komplikationen funktioniert 😉

    Einziger Fehler ist nun das die nummerische Navigation nun bei einigen Seiten nicht nur im Fußbereich, sondern auch in der rechten Sidebar erscheint. Absolut überflüssig. Aber den Fehler oder die Ursache habe ich noch nicht gefunden.

  2. Bernd schrieb:

    Wenn es nicht so viel Zeit kosten würde ist solch eine Fehlersuche manchmal ganz lustig.
    Die Ursache habe ich gefunden. Den Fehler nicht. Durch das Such-Widget wird die nummerische Navigation angezeigt?!
    Nun habe ich erst mal die Suchfunktion deaktiviert. Sobald ich den Fehler ausfindig mache konnte wird es wieder ein Suchfunktion geben 😉

    Und eine Änderung des Design lasse ich erst mal bleiben. Dafür ist das bestehende ganz gut. Never change a running System 😉

  3. engelchen schrieb:

    Na siehste, hast es ja doch geschafft 🙂 Das bestehende Design ist ja auch passend für den blog. Ich hätte nicht gedacht das es bereits 230 Artikel gibt, da hab ich ja wohl einiges noch nicht gelesen *lach

  4. Bernd schrieb:

    Ja, das updaten der WordPress-Version ging reibungsloser als befürchtet. WordPress ist halt doch ein tolles Programm.
    Das wichtigste läuft und die Seite war schnell wieder erreichbar.
    Nun muß ich halt das mit der Suchfunktion noch irgendwie hin bekommen. Aber da habe ich keine Eile. Werde des Rätsels Lösung irgendwann auch noch finden?

  5. Bernd schrieb:

    So, den Fehler in der Suchfunktion konnte ich nun auch beseitigen 😉

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.