Die Sieger des Bonsai-Fotowettbewerbes

Am 31. Januar 2011 endete der Einsendeschluß des Fotowettbewerbes Mein schönster Bonsai.

Insgesamt wurden 30 Einzelfotos und 3 Fotoserien zum Thema Bonsai eingesendet.

Am 05.02.2011 fand die Jury des Fotowettbewerbes statt. Die Fotos erhielten vorher per Zufallsgenerator von Random.org eine eigene Nummer. So wurde verhindert daß die Fotos der Teilnehmer nicht nacheinander, sondern durcheinander, gezeigt wurden. Die Bildautoren waren den Juroren nicht bekannt.

Die Jurierung erfolgte über Citrix go-to-meeting über das Internet. Mein Monitor war für alle Juroren über das Internet 1:1 zu sehen. Kommuniziert wurde über die gleiche Plattform per Headset. Ich habe keine Ahnung, ob diese Art der Jurierung bei einem Fotowettbewerb, eine Weltpremiere war?

Vor der Jury wurden die Bewertungskriterien definiert. Jeder Juror konnte bis zu 10 Gesamtpunkte vergeben. 5 Punkte für den Bonsai (Bonsaischale, Nebari, Verzweigung, Alter, Gesamteindruck) und 5 Punkte für die fotografische Umsetzung (Bildschärfe, Belichtung, Bildbearbeitung, Bildgestaltung, Gesamteindruck).

Zuerst gab es einen Bildlauf, damit sich die Juroren einen Überblick über die gesamte Qualität der eingesendeten Fotos machen konnten. Danach folgte der Jurierungsdurchlauf. Die Jurierungsbögen der Juroren wurden summiert. Die Reihenfolge der Bonsai-Fotografien war somit ermittelt.

Anschließend diskutierten die Juroren noch die einzelnen Fotoarbeiten und begründeten ihre Wertungen und gaben Tipps, wie man manche Fotos mit enfachen Mitteln hätte verbessern können. Nach knapp zwei Stunden gab es das folgende Ergebnis.

Sieger des Bonsai-Fotowettbewerbes Einzelfotos

Sieger des Bonsai-Fotowettbewerbes Serie

  • 1. Platz
    1 Buch Noelanders Trophy geht an Reinhard Witte für eine Fotoserie einer Schlehe.

    Schlehe

  • 2. Platz
    1 Einkaufsgutschein 50 € bei www.carmens-bonsai-garten.de geht an Rene Lüddecke für seine Fotoserie einer Satsuki-Azalee

Lars Starzenbach erhält ein Bonsai-Buch für sein einsendetes Bonsai-Foto von einem Juniperus chinensis.
Dieser Buch-Preis wurde spontan während der Jury vom Juror Rainer Greissl gesponsort. Der Preis soll dem Prämierten weiterhin Mut machen bei seinem Hobby Bonsai und Fotografie.

Juniperus chinensis

Ein Einsender hat versucht durch Fotos anderer Fotografen zu schummeln. Der erfahrenen Jury ist dies schnell aufgefallen. Nach einer intensiven Recherche konnte auch der Bild- und Buchautor dieser Bilder ermittelt werden. Die Fotos dieses Teilnehmers wurden wegen der fehlenden Bildrechte nicht gewertet.

Die Gewinner werden in den nächsten Tagen von mir persönlich informiert.

Gratulation an alle Preisträger!

Die Fotos werde ich ich in den nächsten Tagen und Wochen in mehreren Etappen vorstellen. Dabei werde ich die Fotografien mit einigen Kommentaren der Juroren ergänzen. Auch die Fotos die keinen Preis erhalten haben werden veröffentlicht und mit Verbesserungsmöglichkeiten ergänzt. Einige der Fotos, die ohne Gewinn ausgingen, hätten durchaus das Zeug zu einem Preis gehabt. Manchmal sind dies wirklich nur ein paar Kleinigkeiten, welche den Unterschied ausgemacht haben.

Ein großes Dankeschön geht an alle Sponsoren

und den Juroren und die Einsender, die erst die Realisierung dieses Bonsai-Fotowettbewerbes möglich gemacht haben!

Über Bernd

Bei der Beschäftigung mit Bonsai kann ich entspannen und abschalten. Auf diesem Blog möchte ich Anfängern mein bescheidenes Grundwissen über Bonsai verständlich rüber bringen.

2 Kommentare zu Die Sieger des Bonsai-Fotowettbewerbes

  1. DFGJ schrieb:

    Schön

  2. De Boni René schrieb:

    Herzlichen Dank
    Nun habe ich die beiden schönen Bonsaibücher per Post erhalten.

    Ich möchte dem Initiant dieses Wettbewerbes recht herzlich danken,dass er sich die Mühe gemacht hat einen solchen Wettbewerb aus zu schreiben.

    Ich hoffe, dass es im nächsten Jahr wiederum einen solchen gibt.

    Nochmals Danke

    René De Boni

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.