Ziele und Pläne für den Bonsaiblog 2015

Bevor ich meine Ziele für 2015 definiere, erst einmal einen Rückblick auf 2014.

Ich weiß, 2014 ist noch nicht ganz vorbei.

Dennoch kann ich die wesentlichen Statistiken bereits tendenziel einschätzen.

Werfen wir einen Blick auf meine Ziele für das Jahr 2014:

  • 10 Artikel je Monat
  • Besuch von mindestens zwei Bonsaiausstellungen
  • Logo für den Bonsaiblog
  • Teilnahme oder Veranstaltung an mindestens einer Blogparade
  • Produktion von mindestens drei Bonsai-Videos

Die zehn Artikel je Monat habe ich realisiert. Im Mai waren es sogar zwanzig Artikel 😉

Zwei Bonsaiausstellungen? Es waren sogar drei Ausstellungen die ich besucht habe:

In diesem Jahr habe ich sozusagen über den regionellen Ausstellungs-Tellerrand hinaus geschaut. Die Ausstellung in München war auf einem sehr hohem Niveau. Und die Bundesausstellung des Bonsai Club Deutschland, welche in Mannheim stattfand, sowieso.

Windgepeitschte Europäische Lärche (Larix decidua)

Windgepeitschte Europäische Lärche (Larix decidua)

Es war aber auch die Erkenntnis, daß es im Stuttgarter Großraum einige großartige Bonsai-Bäume gibt. Die regionellen Ausstellungen sind übrigens auch auf sehr hohem Niveau. Ein Reise lohnt sich auf jeden Fall!

Das Logo habe ich bei einer Online-Agentur in Auftrag gegeben. Es gefällt mir auch heute noch sehr gut.

Ups, keine Blogparade? Doch, mit diesem Bericht nehme ich an der von Peer Wandinger veranstalteten Blogparade mit. Sozusagen noch im Jahres-Endspurt 😉

Drei Videos wollte ich für meinen YouTube Channel produzieren. Es wurden am Ende vier Videos. Nach der Magerkost vom Vorjahr bin ich damit sehr zufrieden.

Der Video-Trailer wurde sozusagen als Begrüßer im YouTube-Channel erstellt. Er dient auch als Vorlage für folgende Videos. Sozusagen als Corporate Identy für den Bonsaiblogger auf YouTube.

Das Bonsai-Jahr 2014 von HJB erhielt ich von HJB als Power-Point und habe dieses lediglich in ein Videoformat umgewandelt. Die anderen Videos sind mit dem neuen Trailer erschienen.

Gute Betrachtungsquote haben die besten Bonsai 2014. Im Prinzip gab es noch ein fünftes Video. Ein kleines Werbevideo für die Wahl des beliebtesten Outdoor-Bonsai. Bei den Abstimmungen und Wahlen wurden zahlreiche Buchpreise vom Ulmer Verlag verlost.

Wie haben sich die Besucherzahlen und Werbeeinnahmen entwickelt?

Ende 2013 habe ich ein neues Template aufgesetzt. Die Folgen waren Besuchereinbrüche aus unterschiedlichen Gründen. Bis die Besucherzahlen wieder auf altem Niveau waren, musste ich vieles nachbessern.

Zu allem Überfluß hat dann auch noch ein Plugin seinen Dienst versagt. Dieses hatte die interne Verlinkung optimiert. Nach einem WordPress-Update kam es zu einem Konflikt mit dem Plugin für die Werbeplätze. Als Folge mußte ich eines davon deaktivieren. Inzwischen habe ich einen Ersatz gefunden. Bei diesem anderen Plugin bin ich allerdings immer noch in der Optimierungsphase. So langsam bessern sich aber die Besucherwerte wieder.  Aber endgültig ist es noch nicht.

Besucherzahlen Bonsaiblog 2009 - 2014

Besucherzahlen Bonsaiblog 2009 – 2014

Immerhin werden die Besucherzahlen das hohe Vorjahresniveau erreichen!

Damit bin ich wegen der erschwerten Umstände sehr zufrieden.

Jahreseinnahmen Bonsaiblog 2009 - 2014

Jahreseinnahmen Bonsaiblog 2009 – 2014

Die Jahreseinnahmen erreichen zum ersten Mal über 1000 € im Jahr. In den letzten drei Jahren hatte ich trotz steigender Besucherzahlen stagnierende Einnahmen.

Allerdings habe ich vor zwei Jahren aufgehört bezahlte Schreibaufträge anzunehmen. Diese bringen zwar kurzfristig gute Einnahmen, sind aber sehr selten thematisch relevant. Diese bringen meinen Lesern keinen zusätzlichen Nutzen. Wie man sieht kann man durch leichte Optimierung der Webeformate und Plätze durchaus die Werbeeinnahmen steigern.

Fazit:

Ein hervorragendes Jahr! Alle geplanten Ziele habe ich mit dem Bonsaiblog erreicht 😉

Ziele, Pläne und Erwartungen 2015

Den Bonsaiblog gibt es nun seit Mai 2008. Über 1100 Artikel sind bisher erschienen. Viele Bonsai-Themen wurden bereits behandelt. Meine persönlichen Bonsai-Geschichten wiederholen sich zum Teil. Keine gute Basis um die Leser vom Hocker zu reisen.

Es gibt aber auch noch Themen die wurden noch nicht behandelt oder könnten noch weiter vertieft werden. Bei einigen sind dafür allerdings zeitaufwändigere Recherchen oder fotografische Dokumentationen erforderlich.

Zudem werde ich im nächsten Jahre meinen Schwerpunkt auf mein anderes Hobby und Nebengewerbe, die Fotografie, legen. Da werde ich nicht mehr die Zeit wie bisher für den Bonsaiblog haben.

Aber keine Angst, der Blog wird weiter mit frischen Artikeln versorgt werden. Die Taktfrequenz werde ich allerdings spürbar reduzieren.

Meine Ziele für 2015:

  • Mindestens 3 neue Artikel je Monat
  • Besucherzahl 300.000 (bisher knapp 250.000) im Jahr
  • Werbeeinnahmen 1.200 € (bisher 1.080 €)
  • Anmeldung VG Wort
  • 2 Bonsaiausstellungen besuchen
  • 4 Videos produzieren
  • Ein WordPress-Forum einrichten

Warum nur 3 Artikel im Monat? Im Prinzip habe ich einige Gründe schon eingangs erläutert. Weniger Artikel. Dafür werde ich einige thematische Lücken füllen. Weniger Wiederholung von bisherigen Themen und Gedanken. In den aktivsten Jahren waren es über 20 Artikel im Monat. In den letzten beiden Jahren über 10 Artikel. 3 Artikel werden aber sicherlich auch ausreichen.

Die dadurch freiwerdende Zeit will ich auch nutzen um am Blog weiter zu feilen. Durch Verbesserungen bei der internen Verlinkung sollten Steigerungen bei den Besucherzahlen und Werbeeinnahmen möglich sein. Zum einen arbeite ich schon seit einigen Monaten daran, intern verstärkt auf thematisch passende interne Seiten zu verlinken. Sogenannte Sneeze-Seiten werden 2015 folgen. Darin werden die besten und wichtigsten Artikel zu bestimmten Themen aufgelistet. Über Bonsai-Bücher gibt es das bereits. Für Bonsai-Einsteiger ist dies bereits in Arbeit. Weitere Themenblöcke werden folgen.

Ob damit auch die höheren Besucherzahlen und Werbeeinnahmen realisierbar sind, wird man sehen.

Da es im Blog auch ein paar längere Artikel gibt, welche häufig gelesen werden, werde ich mich an den kommenden Feiertagen bei der VG Wort anmelden. Die VG Wort ist eine Verwertungsgesellschaft Wort. Für Geschriebenes wie die GEMA für Unterhaltung. Als Autor kann man sich dort anmelden und bekommt aus einem Finanz-Topf einen Anteil. Der Anteil richtet sich nach Verkaufszahlen oder im Internet nach der Anzahl der aufgerufenen Seite(n). Die Sätze werden jedes Jahr neu festgelegt. Falls das ganze klappt, könnten im Jahr durchaus 500 € zusätzliche Einnahmen möglich sein. Allerdings würden die Einnahmen erst in 2016 zum tragen kommen. Weiterer Nachteil ist das umständliche Handling und etwas Bürokratie. Aber von nichts kommt nichts.

2 Bonsaiausstellung möchte ich 2015 besuchen. Da die meisten Veranstalter noch keine Termine veröffentlicht haben, habe ich noch keinen Plan wann und wo. In der Region wird es sicherlich wieder 1-2 Ausstellungen geben. Vielleicht die ein oder andere überregionale Bonsaiausstellung? Schaun wir mal.

Geneigte Hainbuche (Carpinus betulus) als Bonsai

Geneigte Hainbuche (Carpinus betulus) als Bonsai

Mindestens 4 Videos möchte ich produzieren. Mal sehen ob ich das ein oder andere Lehr-Video realisiert bekomme? Der Aufwand dafür ist doch spürbar höher, da man sehr detailliert mit Storybook arbeiten müßte. Zumindest bei meinen Ansprüchen.

Für ein oder zwei Printmedien aus der Bonsai-Welt, plane ich den ein oder anderen Artikel. Ob ich dafür 2015 genügend Zeit dafür habe, kann ich allerdings noch nicht abschätzen. Es wäre aber sicherlich eine weitere Möglichkeit den persönlichen Bekanntheitsgrad und vielleicht auch den des Bonsaiblog zu steigern?

Ein Forum in WordPress einbauen? Der Grund ist ganz einfach. Inzwischen bekomme ich viele Fragen per Mail. Meine Freizeit reicht da nicht mehr aus, um diese zeitnah zu beantworten. Sorry. Also wird für solche Hilfe- und Gestaltungfragen in Zukunft ein kleines Forum eingerichtet. Dadurch hoffe ich, daß sich die Mail-Nachfragen stark reduzieren. Die Hilfesuchenden können dann ihr Anliegen mit Bildern gleich direkt im Forum einstellen. Bei anderen Bloggern hat dies wohl funktioniert. Allerdings benötigt das Einrichten eines Forum-Plugins einige Zeit. Mal sehen ob das ganze bis Mitte 2015 steht?

Über die kommenden Feiertage werde ich einige meiner Bäumchen näher analysieren.

Mit diesen Einschätzungen beginnen dann auch schon die Planungen für das Bonsaijahr 2015 😉

2 Kommentare zu Ziele und Pläne für den Bonsaiblog 2015

  1. samuel schrieb:

    ^Wow ein interessanter Jahresbericht. Bin begeistert. Und die Gesamtbilanz lässt sich ja auch ganz gut sehen. Freu mich sehr für dich. 🙂

    Viel erfolg bei den neuen Zielen!

    gruss aus südamerika
    samuel

  2. Pingback: Eure Ziele, Pläne und Erwartungen für 2015 - Auswertung Teil 1 > Blogs, Planung > Selbständig im Netz

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.