Was mache ich wenn ich nicht blogge?

Das Bloggen beansprucht phasenweise ganz schön Zeit. Manche Blogger können sogar vom bloggen ihren Unterhalt verdienen. Andere bloggen nur so zum Spaß um mit anderen Gleichgesinnten über ein bestimmtes Thema zu kommunizieren und um Erfahrungen auszutauschen. Wiederum andere versuchen wenigstens einen kleinen Nebenerwerb durch bloggen aufzubauen.

Zu den Nebenerwerbs-Bloggern gehöre ich. Ich betreibe und vermarkte zwei Blog als Nebengewerbe. Wobei ich mein Nebengewerbe als Webdesign angemeldet habe. Ursprünglich kam mir irgendwann der Gedanke, meine Homepages über verschiedene Hobbies mit Werbung zu monetarisieren. Dadurch gab es überraschenderweise mehr Einnahmen als ich erwartet habe. So war ich genötigt ein Gewerbe anzumelden.

Vor über drei Jahren wurden ein paar der Homepages mit einem WordPress-Blog ergänzt. Ein regelmäßiges bloggen fand ich damals noch überflüssig. 2008 begann ich mit diesem Bonsai-Blog und blogge seit dem November 2009 regelmäßig. Ich war erstaunt, daß bloggen bei entsprechender Resonanz riesig Spaß machen kann.

Nun gibt es auf dem Blog von Webmaster Friday gerade eine Blogparade mit dem Thema Was macht ihr eigentlich außer bloggen?. Ein interessantes Thema und eine Möglichkeit wo meine Besucher mehr über mich erfahren können.

Was mache ich wenn ich nicht blogge? – Teil 1

Mit 47 Jahren stehe ich voll im Berufsleben. Ich bin Handelsfachwirt bei einem großen deutschen Industrie-Kabelhersteller und bin dort für die Produkte für die Photovoltaik-Branche zuständig. Dazu gehören Kabel und Steckverbinder und Kabelkonfektionen für die Photovoltaik-Branche, besser bekannt unter dem Namen Solar-Anlagen.
Die Arbeit macht mir sehr viel Spaß, da meine Aufgaben ein breites Spektrum von der Unterstützung der Fertigungsstätten über die Disposition, den Einkauf und die Vertriebsunterstützung umfassen.

Was mache ich wenn ich nicht blogge? – Teil 2

Mein ältestes und eines meiner liebsten Hobbies ist die Fotografie. So behandelt meine erste und älteste Homepage logischerweise auch das Hobby Fotografie. Seit einem starken Jahr blogge ich auch über in meinem zweiten Blog über Fotografie.

Neben dokumentarischen Fotos für den Bonsaiblog und meine Kakteenhomepage, fotografiere ich am liebsten Landschaften und Tiere.

Blick ins Trettachtal

Was mache ich wenn ich nicht blogge? – Teil 3

Ein weiteres Hobby ist das sammeln von Kakteen. Mit Kakteen beschäftige ich mich bereits seit über 25 Jahren. Schuld war ein zuviel gegoßener Kaktus, der munter vor sich hinfaulte. Also habe ich mich in der Bücherei mit Fachliteratur versorgt. Ich war schnell erstaunt was es bei den Kakteen für eine Pflanzenvielfalt gab. Von über 800 verschiedenen Arten war damals die Rede.

Über meine praktischen Erfahrungen schreibe ich auf meiner Kakteen-Homepage.

Kaktusblüten

Was mache ich wenn ich nicht blogge? – Teil 4

Da nur Kakteen auf einem Balkon etwas monoton aussehen, wuchs irgendwann mein Interesse an Bonsai. Die ersten Grund-Informationen habe ich mir im Internet erlesen. Die ersten Bonsai-Bücher gekauft und danach die ersten Bäumchen erworben und mich an ihnen versucht.

Nun ist der Platz auf einem Balkon doch räumlichen Grenzen unterworfen. Dies hat allerdings auch Vorteile. Vor der Anschaffung neuer Pflanzen macht man sich viel mehr Gedanken. So kauft man nicht wild, was einem gerade gefällt. Vom Platz kann ich so durchaus 10 – 20 Pflanzen unterbringen. Dies ist genau richtig um abwechselnd immer wieder an einer anderen Bonsai-Pflanze zu arbeiten. Und es ist auch nicht zu wenig, sodaß auch keine Langeweile aufkommt.

Bonsai Crassula

Was mache ich wenn ich nicht blogge? – Teil 5

Ein weiteres Hobby ist die Aquarellmalerei. Allerdings komme ich in den letzten Jahren, auf Grund meiner vielen anderen Hobbies, viel zu selten zum Aquarelle malen. So beschränkt sich dieses Hobby meist auf kurze bis mittlere Malphasen mit meist mehrjährigen Pausen.

Aquarell

Was mache ich wenn ich nicht blogge? – Teil 6

Und ein weiteres Hobby ist das Kochen und dazu einen guten Wein genießen. Über diese beiden Themen schreibe ich auf meiner Wein-Homepage.

Weinberg

Wie bekomme ich all diese Hobbies unter einen Hut?

Diese Frage bekomme ich öfters gestellt. Eigentlich ist dies ganz einfach. Mit Interesse, Disziplin und ganz viel Ausdauer. Ein Hobby ist mir auf Dauer zu monoton. Ich liebe bei den Hobbies die Vielfalt und brauch hin und wieder beim Hobby die Abwechslung.

Über Bernd

Bei der Beschäftigung mit Bonsai kann ich entspannen und abschalten. Auf diesem Blog möchte ich Anfängern mein bescheidenes Grundwissen über Bonsai verständlich rüber bringen.

2 Kommentare zu Was mache ich wenn ich nicht blogge?

  1. Petra schrieb:

    Klasse Bilder, hast du das Malen professionell gelernt?

  2. Bernd schrieb:

    @ Petra
    Nö, bin Autodidakt.

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.