Buch: Baumwelten und ihre Geschichten

Bonsaigestaltungen erfordern vom Gestalter meist sehr viel Wissen. Sein aktueller Wissens- und Übungsstand spielt da eine wesentliche Rolle.

Neben theoretischen und praktischen Wissen versuche ich mein Bonsai-Wissen auch an Beispielen in der Natur zu erweitern.

Im Winter gehören dazu Spaziergänge und Wanderungen, da man unbelaubte Laubbäume dann am besten analysieren kann. Man sieht die Verästelung viel besser.

Wenn ich irgendwo im Urlaub bin, und es ist ein markanter Baum in der Nähe, besuche ich diesen. An Hand von Fotos kann man so auch zu Hause noch viele Details und Merkmale vieler Baumarten ermitteln und dieses Wissen in eigene Bonsaigestaltungen fließen lassen.

Eine weiter Insparationsquelle sind für mich auch Bücher über markante und alte Bäume.

Baumwelten und ihre Geschichten

Baumwelten und ihre Geschichten

Seit kurzem habe ich ein neues Buch. BAUMWELTEN und ihre Geschichten von Conrad Amber. Herr Amber hat über mehrere Jahre über 100 alte Bäume in Deutschland, Österreich, Schweiz und Südtirol und dem Trentino großartig fotografiert.

Ein großartiger Bildband der diese alten Bäume mit ihrem Standort beschreibt. Die Fotos sind hervorragend. Viele der Bäume stehen solitär auf einer Wiese, Weide, Dorfplatz oder am Waldrand.

Eine Fundgrube für Inspirationen. So sehen sehr alte Bäume in der Natur aus. Die Bäume werden nach Baumarten präsentiert. Fast alle Bäume sind weit über 100, ja sogar mehrere 100 Jahre, alt. Bei jedem Baum wird auch der Standort mit Koordinaten angegeben. Damit kann man den Baum leichter selber auffinden.

Im Anhang gibt es eine Liste der Bäume nach Art und ihrem Standort. Ein Stickwortverzeichnis und eine Übersichtkarte wo alle Bäume eingezeichnet sind runden das tolle Buch über Bäume ab.

Knapp 50€ (Stand 12/2015) ist für 448 Seiten und mehrere Kilo ein angemessener Preis für solch ein aufwändig produziertes Fachbuch.

Wer sich für alte Bäume interessiert und wer Anregungen für Bonsaigestaltungen sucht, wird an dem Buch seine Freude haben.

Merken

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.