Video: Töpfern einer Rechteckigen Bonsaischale von Greg Ceramics

Auf der Suche nach Bonsai-Videos auf YouTube bin ich auf den Channel von Greg Ceramics gestossen.

Greg töpfert Bonsaischalen.

Und er hat es wirklich drauf!

In dem Video sieht alles ganz easy aus.

In der Praxis gehört aber sehr viel Übung, Wissen und Fingerfertigkeit dazu.

In diesem Video zeigt er wie eine rechteckige Bonsaischale mit runden Ecken und Troll-Füßen entsteht:

Ich muß gesetehen ich kannte die Bonsaischalen von Greg bisher nicht. Greg ist aus Frankreich.

Damit ihr eine Vorstellung habt was für tolle Bonsaischalen er töpfert hier noch ein kurzes Video mit seiner großartigen Vielfalt:

Grandios!

Oder was meint ihr dazu?

4 Kommentare zu Video: Töpfern einer Rechteckigen Bonsaischale von Greg Ceramics

  1. Martin schrieb:

    Also ich habe ja schon öfters mit dem Gedanken gespielt, an einem Töpferkurs teilzunehmen, aber ich denke jetzt werde ich mich gleich mal für einen anmelden! Eine selbstgemachte Bonsaischale wäre schon schön.

    Die Töpfe sehen fantastisch aus, aber was mich am meisten freut ist, dass Greg ja doch einige Videos dazu online stellt!!! Da kann man sich einiges abschauen – aber mir wird vermutlich das gewisse etwas dazu fehlen.

    Auf seiner Homepage gibt’s auch einiges zum Ansehen: http://greg-ceramics.com/

  2. Bernd Schmidt schrieb:

    Hallo Martin,

    selber zu töpfern habe ich mir auch schon überlegt.
    Allerdings hätte ich dafür keine verfügbare Freizeit mehr.
    Sicherlich gehört dazu auch viel Wissen, Übung und Erfahrung um solch tolle Schalen töpfern zu können.
    Sieht sicherlich einfach aus.
    Dürfte sich beim selber machen aber als sehr schwer herausstellen?
    Mit abschauen dürfte es da nicht getan sein.
    Dennoch möchte ich dich ermuntern, dass töpfern mal auszuprobieren.
    Vielleicht mags du hier im Blog sogar darüber berichten?
    Mich würde es sehr freuen!

    Schönen Gruß
    Bernd

  3. Martin schrieb:

    Hi Bernd!

    Ich gehe sowieso nicht davon aus, dass mein Endprodukt dann auch nur annähernd mit z.B. einer Schale von Greg vergleichbar ist… dazu gehört sicher wie du sagst sehr viel Wissen, Praxis, usw.

    Aber probieren geht über studieren 🙂
    Gerne werde ich von meinen ersten Erfahrungen mit der Töpferei berichten.

    LG
    Martin

  4. Heike Lambert schrieb:

    Hallo Bernd und alle,
    ich mache viele Bonsaischalen und kann euch versichern: “ Es sieht einfach aus, aber es ist sehr schwierig“. Man braucht sehr viel Zeit und viel Geduld. Meine ersten sahen zum weglaufen aus. Mittlerweile geht es schon ganz gut. Mit der Zeit wird man immer besser. Auch muss man sich mit den chemischen Zusammensetzungen des Tons und der Glasur auseiander setzen. Am Anfang hatte ich das nicht gemacht, mittlerweile habe ich aber Bücher.

    Aber ich kann nur jedem raten in einen normalen Töpferkurs zu gehen um die Grundlagen zu erlernen. Danach kann man sich an eine Bonsaischale wagen, ohne das es Scherben gibt.

    Nur Mut ich kann nur jedem raten es zu probieren, es macht riesigen Spaß.

    Gruß Heike

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.