Statistiken im Februar 2014

Der Februar ist meist spürbar schwächer als der Januar.

Auch in diesem Jahr ist dies nicht anders.

Drei Tage weniger als im Vormonat sind keine gute Grundlage für eine Steigerung bei den Besucherzahlen und Werbeeinnahmen.

Obwohl Fasching erst Ende Februar beginnt und in den März hinein geht, verbringen auch in dieser Zeit viele Karnevals-Fans ihre Freizeit lieber mit Feiern als im Internet.

Dennoch gab es weitere positive Signale bei der Entwicklung des Bonsaiblog.

Statistik

Statistik

Im Februar war ich etwas fleissiger mit dem Schreiben von neuen Artikeln. Mein monatliches Ziel von 10 Artikeln habe mit 12 neuen Beiträgen leicht übertroffen. Wobei darunter auch einige Gastbeiträge waren.

Besucherstatistik im Februar 2014

17.653 Besucher im Monat = -12%
630 Besucher je Tag
ca. 47.912 Seitenzugriffe im Monat -14%
ca. 2,71 Seiten je Besucher

Die Rückgänge bei den Besucherzahlen sind im Prinzp geringer als es in der Statistik aussieht, da der Februar drei Tage weniger hat. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Februar fast auf gleichem Besucherniveau. Jeder Besucher ruft im Schnitt fast drei Seiten auf. Wer die Werte von anderen Blogs kennt, weiß daß dies ein sehr guter Wert ist. Im Prinzip kann man damit ableiten, dass die Artikel die Besucher interessieren und zum aufrufen weiterer Artikel annimiert.

Bisher sind 1039 Artikel veröffentlicht worden. Es waren insgesamt 12 neue Artikel. Es gab bisher 2.557 Kommentare.

Im Februar habe ich mein Fotoarchiv nach Bonsaifotos durchforstet und musste feststellen, dass ich über einige Pflanzenarten noch kein Pflanzenportrait und Pflegeanleitung erstellt habe.

Also habe ich begonnen und über diese Baum-Arten Pflegenanleitungen zu erstellen. Einige gingen schon online. Weitere werden im März und April folgen. Dabei ist es für mich immer wieder erstaunlich was man alles zum Bonsai gestalten kann.

70 % der Besucher kommen über Suchmaschinen
17 % der Besucher kommen über Links von anderen Homepages
11 % der Besucher kommt direkt auf den Bonsaiblog
1,1 % der Besucher kommen über soziale Medien auf den Bonsaiblog

Bei den Besucherquellen hat sich wenig verändert. Über soziale Netzwerk kamen zum ersten Mal über 1% der Besucher. 198 Besucher waren es. Davon kamen 140 von Facebook. Dort habe ich im vergangenen Monat neue Freundschaftsanfragen an Bonsai-Fans in der ganzen Welt geschickt.

Die meisten haben innerhalb kürzester Zeit die Freundschaft bestätigt. Zwei Bonsai-Interessengruppen bin ich dort auch beigetreten. So enstanden neue Kontakte. Wobei meist über Facebook kommuniziert wird. Besuche von dort auf meinen Blog sind da meist selten.

Die beliebtesten Seiten

Es ist schon erstaunlich, wie manchmal ein älterer Artikel plötzlich häufiger aufgerufen wird? So ist Was kostet ein Bonsai? unter die zehn beliebtesten Artikel im Februar gerutscht.

Die Die besten 5 Indoor-Bonsai für Einsteiger haben, wenn ich mich richtig erinnere, zum ersten Mal den ersten Platz erreicht. Scheinbar wird weniger nach Blattverlust gesucht, sondern es machen sich immer mehr Bonsai-Interessierte vor dem Kauf Gedanken über die richtige Pflanzenart?

Werbeineinnahmen gesamt: 74,63 € +6%

Weniger Besucher und dennoch gestiegene Werbeeinnahmen? So gefällt mir das.

Google Adsenes war fast auf Januar-Niveau. Die Änderung der Werbeplätze, weg von der Sidebar, rein in die Artikel scheint richtig gewesen zu sein. In den nächsten Tagen werde ich verschiedene Größen bei den Werbeblöcken testen. Mal sehen ob dadurch weitere Steigerungen möglich sind? Die monatliche Klickquote hat sich auf Grund der bisherigen Änderungen erhöht.

Seit einigen Wochen habe ich auch in einigen Artikeln, wo ich Produkte beschreibe, auch Links zu Amazon eingebunden. Diese sind mit Bildvorschau vom Produkt und werden inzwischen gerne als Bezugsmöglichkeit genutzt. So konnte einige Verkäufe an Amazon vermittelt werden, was bei diesem Anbieter zu erhöhten Verkaufsprovisionen geführt hat.

Resumee:
Der Rückgang der Besucher ist nun endlich gestoppt. Die täglichen Besucherzahlen sind stabil. Das Blogdesign steht. Die Werbeeinnahmen konnten leicht gesteigert werden.

Durch weitere Optimierungen sollen bei den Werbeeinnahmen weitere Steigerungen realisiert werden.

Im März geht bei mir vermutlich das große Umtopfen los. Vermutlich, da es stark vom Wetter abhängen wird. Auch der Februar war bei uns im Südwesten sehr mild. Da wird es Zeit die ersten Pflegemassnahmen an einigen Outdoor-Bäumen vorzunehmen.

Ein grosses Dankeschön möchte ich auch die Autoren von Gastbeiträgen aussprechen.

Hier im Blog wird es wieder mindestens zehn neue Artikel geben.

2 Kommentare zu Statistiken im Februar 2014

  1. Pingback: Einnahmen- und Traffic-Analyse von 14 deutschen Blogs > Blogs, Geld verdienen > Selbständig im Netz

  2. Pingback: Einnahmen- und Traffic-Analyse von 14 deutschen Blogs

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.