Statistiken im Dezember 2015

Trotz viel Arbeit im Job gingen im Dezember 7 neue Artikel online.

Die Besucherzahlen waren allerdings recht bescheiden. Wobei das Bescheiden auf hohem Niveau ist. Etwa 10% weniger als im Vorjahr. Aber immer noch knapp 10% mehr als vor 2 Jahren im Dezember.

Bisher war der Winter sehr mild. Morgens hatten wir im Dezember oft 10 Grad Plus! Das ist nicht normal. Bei vielen Facebook-Freunden konnte man die ersten Blüten an Japanischen Aprikosen bewundern. Oder besser gesagt verwundern?

In solch milden Winterphasen ist es wichtig, daß man seine Outdoor-Bonsai mit ausreichend Wasser versorgt! Wenn sie an einem regengeschützten Platz stehen, sollte man hin und wieder etwas gießen, damit sie nicht vertrocknen. Ein kalter Winter ist da in der Winterpflege meist einfacher!

Statistik

Statistik

Besucherstatistik im Dezember 2015

17.576 Besucher im Monat = -13%
566 Besucher je Tag
ca. 40.004 Seitenzugriffe im Monat -18%
ca. 2,28 Seiten je Besucher

Weniger Besucher. Weniger Seitenzugriffe. Wie in jedem Dezember sind die Besucher bereits im Weihnachtsstress.
Wie eingangs bereits erwähnt ist es ein etwas schwächerer Dezember als im Vorjahr gewesen. Dennoch ist es der zweitbeste Besucherwert eines Dezember für den Bonsaiblog.

Bisher sind 1249 Artikel veröffentlicht worden. Es waren insgesamt 7 neue Artikel. Es gab bisher 2.986 Kommentare.

Die Anzahl der Kommentare ist unter 3.000 gefallen. Einige Trackbacks waren nicht mehr aktuell. Diese habe ich deswegen entfernt. Links die auf eine Fehlerseite führen machen keinen Sinn.

62,4 % der Besucher kamen über Suchmaschinen
20,2 % der Besucher kamen über Links von anderen Homepages
15,5 % der Besucher kamen direkt auf den Bonsaiblog
1,8 % der Besucher kamen über soziale Netzwerke auf den Bonsaiblog

Die Besucherquellen haben sich kaum im Verhältnis verändert. Die Links von anderen Seiten waren geringer. Dafür sind die Direktbesucher und Besucher von sozialen Netzwerken leicht gestiegen.

Von YouTube kamen nur 2 Besucher. Das ist recht bescheiden. Aber die Besucher dort wollen gucken und nicht lesen 😉

Die beliebtesten Seiten des Bonsaiblog

Weihnachten stand vor der Tür. Da haben einige nach Was kostet ein Bonsai? im Internet gesucht? Offenbar werden auch zu Weihnachten Bonsai-Bäume verschenkt. Auch einige Mails die ich nach Weihnachten erhielt, deutet darauf hin.

Es ist aber schon seltsam, wenn Bonsai-Bäumchen verschenkt werden, und die Beschenkten haben keine Ahnung über die Pflege.

Solche Bäume enden entweder auf dem Kompost oder der Beschenkte wird vom Bonsai-Virus infiziert und sammelt Wissen und praktische Erfahrung über Jahre an?

Beides ist möglich. Deswegen sollte man die Billigpflanzen aus Supermärkten und Pflanzencentern nicht generell als Nicht-Bonsai abtun. Oft sind sie der Beginn für eine Bonsai-Begeisterung 😉

Werbeineinnahmen gesamt: 68€ +36%

Die Werbeeinnahmen sind endlich mal wieder angestiegen.

Google Adsense brachte 65€ ein. Trotz geringerer Besucherzahlen sind die Einnahmen hier gestiegen. Logisch. Auf das Weihnachtsgeschäft hin, geben Werbekunden mehr für einen Klick aus.

Von Amazon gibt es 3€ Verkaufsprovisionen.

Nach den letzten spürbar rückläufigen Monaten bin ich damit ganz zufrieden. Für 2016 muß ich mir aber etwas neues einfallen lassen um wenigstens auf das diesjährige Einnahmen-Niveau zu kommen. Bei den jetztigen Einnahmen wären das fast 50% weniger als 2015!

Einen Rückblick auf 2015 und meine Ziele 2016 habe ich bereits im Artikel hier veröffentlicht.

Resumee:

Gute Besucherzahlen. Gestiegene Einnahmen. Alles super?

Nein! Für diese Besucherwerte sind die Einnahmen viel zu gering. Einiges werde ich in 2016 neu machen. Mal sehen ob dadurch weitere Einnahmen realisierbar sind? Geplant sich Fachartikel in Printmedien. Geplant ist ein kleiner Ratgeber als Ebook.

Es wird Berichte über meine Bonsai-Bäumchen geben. Über Bonsaiausstellungen aus der Region. Das Grundwissen werde ich erweitern und verfeinern. Es wird für Bonsai-Einsteiger weitere Videos über das Bonsai-Grundwissen geben.

Laßt euch überraschen 😉

Ein Kommentar zu Statistiken im Dezember 2015

  1. Pingback: Einnahmen von 15 deutschen Blogs im Dezember 2015 > Blogs, Geld verdienen > Selbstständig im Netz

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.