Referenz: Fachartikel über Bonsai in Mein Koi Teich

[ad#google-text-468-15]Bei meinen Jahreszielen habe ich, daß Schreiben und veröffentlichen eines Fachartikels, nicht als Jahresziel definiert.

Ich habe es von der verfügbaren viel zu knappen Freizeit abhängig gemacht und als Möglichkeit den Zeitpunkt offen gelassen.

Inzwischen ist es passiert.

Der Verlag der Fachzeitschrift Mein Koi Teich hat mich vor einigen Wochen gefragt, ob ich nicht Interesse hätte einen Fachartikel über Bonsai für die Sonderausgabe 25 zu schreiben?

Ich habe sofort zugesagt. Auf das Honorar habe ich verzichtet und lieber eine Werbeanzeige in der Zeitschrift veröffentlicht. Ich wollte sehen was so etwas in einem Printmedium bringen würde?

Den Artikel hatte ich in grober Form schon zum Großteil für einen anstehenden Blog-Artikel vorbereitet. Er mußte nur noch etwas umgeschrieben und ergänzt werden. Es ist ein Artikel für Bonsai-Anfänger. Grundwissen über die Herkunft von Bonsai und die wichtigsten Grundinformationen über Bonsai-Bäume und deren Pflege und Gestaltung.

Mein Koi Teich - Sonderausgabe 25

Mein Koi Teich – Sonderausgabe 25

Auch der Großteil der Fotos stammt von mir. Über die Fotos wurde der Verlag übrigens auf mich aufmerksam. Auf der Suche nach passendem Bildmaterial fand die Redaktion einige meiner Fotos auf Pixelio. Von dort führte sie die weitere Suche auf den Bonsaiblog.

Fachartikel über Bonsai

Fachartikel über Bonsai

Der Artikel besteht aus ca. 3000 Zeichen oder vier Seiten in der Zeitschrift. Das Überarbeiten hat 2 Abende gedauert. Der Artikel sollte recht kurzfristig verfügbar sein. 3 Tage hatte ich Zeit.

Bonsai Fachartikel

Bonsai Fachartikel

Der Text ist nicht 100%ig nach meinem Schriftstück veröffentlicht worden. Ein paar Kleinigkeiten wurden von der Redaktion noch korrigert und ergänzt. Das ist aber normal. Der Inhalt entspricht zu 99% meiner Urfassung.

Warum habe ich diesen Artikel über Bonsai in einer Zeitschrift über Koi-Fische geschrieben?

Ich hatte sowieso vor, in den nächsten 2 Jahren, einen Artikel über Bonsai in einer Zeitschrift zu schreiben. Das dies nun früher als geplant passiert ist, ist umso besser.

Somit habe ich ein Jahresziel schon übererfüllt 😉

Warum habe ich kein Honorar verlangt? Ich wollte für meinen Bonsaiblog lieber Werbung in der Zeitschrift machen. Ich wollte einfach mal testen was das für einen Blog der informiert aber nichts verkauft bringen würde?

Ich kann es euch verraten. Gar nichts! Soweit ich es bisher beurteilen bzw. mit Google Analytics bewerten kann, hat es kaum Besucher gebracht. Im Nachhinein hätte ich wohl lieber das Honorar kassieren sollen.

Auf der anderen Seite erhöht sich durch solch einen Fach-Artikel meine Autorität über Bonsai. Auch außerhalb von Bonsai-Kreisen erreicht man damit vielleicht neue Interessenten? Ob die Werbung etwas gebracht hat, kann man vielleicht auch erst nach weiteren Wochen oder Monaten sagen?

In erster Linie ging es mir um Wissen über Bonsai zu vermitteln und ein paar Neugierige dafür zu interessieren. Ob das gelungen ist kann man derzeit noch nicht bewerten. Auf jeden Fall hat es jede Menge Spaß gemacht 😉

[ad#werbung-kommentar]

3 Kommentare zu Referenz: Fachartikel über Bonsai in Mein Koi Teich

  1. Hanno Gurski schrieb:

    Hallo Bernd, Dein Artikel interessiert mich schon sehr, aber wo kann man ihn denn lesen – – ohne gleich diese Gartenzeitschrift kaufen zu müssen? Oder ist das der Plan: „Wer lesen will, muss kaufen“?

    Gruss Hanno

  2. Heinz schrieb:

    Hallo Bernd,
    das gleiche hatte ich mal mit einer Fotozeitschrift und einem unbezahlten Artikel über meinen selbstgebauten Nodalpunktadapter.
    Ein leichter Anstieg an Besuchern über die ersten Tage und das wars dann auch schon wieder.

    Allerdings habe ich dann festgestellt, das der Artikel im Lauf der Zeit doch starke Backlinks verursachte und somit nachhaltig einen schönen Longtail.

    Ich wünsch dir eine schöne Woche
    Heinz

  3. Bernd Schmidt schrieb:

    Hallo Hanno,
    klar sollst du die Zeitschrift kaufen 😉
    Ich weiß nicht ob ich den Artikel veröffentlichen darf. Werde mal beim Verlag nachfragen.
    Der Artikel ist für Anfänger geschrieben.

    Hallo Heinz,
    das hoffe ich auch, daß durch den Artikel mittel- bis langfristig der ein oder andere Link noch entsteht.

    Liebe Grüße
    Bernd

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.