Bonsaischule Enger

Um aus einem Steckling oder einem jungen Baum einen Bonsai zu entwickeln ist es besser wenn dieser bereits von klein auf entsprechend behandelt wird.

Die Bonsaischule Enger hat sich darauf spezialisiert und zieht jährlich tausende von Stecklingen auf und kürzt diese bereits in jungen Jahren regelmäßig, wodurch eine sehr gute Verzweigung auch im unteren Stammbereich entsteht.

Aber auch bereits gut bis sehr gut entwickeltes Rohmaterial oder weit gestaltete Solitärpflanzen und umfangreiches Zubehör kann man bei Enger bestellen.

Bonsaischule Enger

Link zur Bonsaischule Enger

Über Bernd

Bei der Beschäftigung mit Bonsai kann ich entspannen und abschalten. Auf diesem Blog möchte ich Anfängern mein bescheidenes Grundwissen über Bonsai verständlich rüber bringen.

8 Kommentare zu Bonsaischule Enger

  1. Hexden schrieb:

    Sehr nette Shopbeschreibung 🙂

    Hab ihn mir mal ein wenig durchgesehn, sieht nett aus und die Preise scheinen auch okay zu sein.

    Hab mich auch mal schnell schon für den Newsletter angemeldet!

    mfg

  2. Bernd schrieb:

    Ja, die haben gutes Pflanzenmaterial. Und wenn man bedenkt wie viel Arbeit da selbst in den unscheinbaren Bäumchen bereits steckt sind die Preise eigentlich viel zu günstig!

  3. Hexden schrieb:

    Hättest du vllt. einen alternativen Shop zur Hand, um Preise zu vergleichen?

  4. Bernd schrieb:

    @ Hexden
    Schau mal unter http://www.bonsai-als-hobby.de/links/bonsaizone-de-verzeichnis-ueber-bonsaihaendler/ dort sind Bonsaihändler nach Postleitzahl und anderen Kriterien suchbar.

  5. Kleinbonsai schrieb:

    Was ist Überhaupt dieser Newsletter?Kostet der Was?Wie oft erscheint er?

  6. André schrieb:

    Da bekommst du in gewissen Abständen Neuigkeiten per Email übermittelt, wie Sonderangebote, neue Produkte, Artikel etc.. ist ganz Praktisch.

    Nicht jeder Newsletter ist aber seriös, gerne wird das verwendet, um Email Adressen für Spam Versendungen zu sammeln.

    Deswegen habe ich eine eigene Email nur für diesen Zweck 🙂

    Kannst ja mal probieren, kostet nix. Ist ja Werbung für die Unternehmen.

  7. André schrieb:

    @ kleinbonsai

    Haste dich angemeldet?

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.