Definition Shari

Als Shari bezeichnet man bei einem Bonsai einen entrindeten Stamm oder Ast oder Teile davon.

Dies gilt nicht für die Baumspitze. Wenn diese entrindet ist nennt man sie Jin.

Nahaufnahme an der Lärche

Nahaufnahme an der Lärche

Ein Shari wird gestaltet wenn der Baum älter und wettergezeichnet aussehen soll.

Überwiegend wird ein Shari bei Nadelbäumen oder Bäumen mit hartem Holz gestaltet.

Zum Einsatz kommen je nach Situation verschiedene Techniken wie Fräsen, Schnitzen oder Arbeiten mit einer Zange, Bürste, Jin-Mittel (bleicht und desinfiziert).

Über Bernd

Bei der Beschäftigung mit Bonsai kann ich entspannen und abschalten. Auf diesem Blog möchte ich Anfängern mein bescheidenes Grundwissen über Bonsai verständlich rüber bringen.

Ein Kommentar zu Definition Shari

  1. engelchen schrieb:

    Sehr interessant,ich finde es schon enorm, das der Bonsai an einem entrindeten Stamm keinen Schaden nimmt.Werde ich mich mal näher mit beschäftigen ;)bin da im Augenblick doch etwas sprachlos 🙂

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.