Schnelldrehendes Multifunktionswerkzeug

An einer meiner älteren Hainbuchen habe ich im Frühjahr vor, einen Totholzbereich zu gestalten.

[]Hierzu wurde der Baum bereits im letzten Sommer gekürzt bzw. mit einer Säge auf die Wunschhöhe reduziert.

Nun haben Hainbuchen recht hartes Holz. Da wäre eine Bearbeitung mit manuellem Gerät doch recht aufwändig und schweisstreibend.

Deswegen habe ich mich kund getan, was es an Bearbeitungsmaschinen gibt, die auch anderweitig handwerklich eingesetzt werden können?

Nach Abwägung vieler Kriterien habe ich mich für eine Dremel 4000 entschieden.

Dremel 4000

Überzeugt haben mich die folgenden technischen Features:

  • Leerlaufdrehzahl von 5.000 – 35.000 Umdrehungen in der Minute sollten für die meisten Arbeiten ausreichen. Vor allem eine Stufenlose Drehzahleinstellung war mein Wunsch.
  • Riesige Auswahl an Werkzeugaufsätzen
  • Flexible Welle für Arbeiten an engen Stellen
  • Durch Zubehör vielseitig verwendbar

Flexible Welle Dremel 4000

Eine flexible Welle erleichtert das Arbeiten an schwer zugänglichen Stellen enorm. Wenn man sich ein Multitool kauft, sollte man auf diese Erweiterungsmöglichkeit unbedingt achten.

Werkzeuge für Dremel 4000

Ein weiterer Pluspunkt sind die zahlreichen Werkzeugaufsätze und Zubehörteile für die Dremel-Maschinen. Auch von anderen Herstellern gibt es Aufsätze. Es können also auch günstigere Aufsätze von anderen Herstellern verwendet werden.

Auf die Dremel passt Werkzeug mit 3 mm. Auch von Kitsui und El Ninjo gibt es hochwertige Holzfräsen für die Dremel 4000.

Da meine Bäume derzeit nicht grösser als 40 – 50 cm sind, reicht die Dremel für Totholzarbeiten vollkommen aus. Bei grösseren Bäumen ist sicherlich eine grössere Maschine zu empfehlen. Teilweise gibt es auch günstigere Maschinen als die Dremel. Allerdings sollte man auch immer vergleichen, was an Zubehör und Aufsätzen im Lieferumfang beinhaltet ist.

Bei den Dremel-Geräten gibt es bei einigen Modellen Sets mit Koffer, Zubehör und Aufsätzen. Ich habe auch ein Set mit der flexiblen Welle und verschiedenen Aufsätzen gekauft. Gegenüber dem Einzelkauf sind diese Sets meist günstiger.

Weitere in der Totholz-Bearbeitung bewährte Fräsen sind:

  • verschiedene Proxxon
  • verschiedene Dremel
  • Mastercarver
  • Fräsmotoren von Bosch
  • Fräsmotoren von Makita
  • Fräsmotoren von Metabo
  • Fräsmotor von Haspa

Die Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient in erster Linie als grobe Übersicht über die Vielfalt von Fräsen.

Bei der Arbeit mit Holzwerkzeug sollte man aus Sicherheitsgründen mit Schutzbrille, Atemschutz und Arbeitshandschuhen arbeiten.

Über Bernd

Bei der Beschäftigung mit Bonsai kann ich entspannen und abschalten. Auf diesem Blog möchte ich Anfängern mein bescheidenes Grundwissen über Bonsai verständlich rüber bringen.

Ein Kommentar zu Schnelldrehendes Multifunktionswerkzeug

  1. John schrieb:

    Ein interessanter Beitrag in Hinblick auf das genutzte Werkzeug. Ich beschäftige mich schon länger mit Multifunktionswerkzeugen aber bin noch nicht darauf gestoßen, dass diese Werkzeuge sogar Einsatz bei Pflanzen erhalten. Ich würde aber sagen, dass Sie sich für das richtige entschieden haben, denn der Dremel 4000 ist für sehr präzise Arbeiten gedacht und kommt auch im Modellierungsbereich zum Einsatz. Wie verhält der Dremel 4000 sich bei solch einem Hartholz?
    Aporpos ein sehr schöner Blog, weiter so!
    Beste Grüße

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.