Arbofux – Diagnosedatenbank für Erkrankungen und Schädlinge an Pflanzen

Da meine Zierkirsche im Juli – August vorzeitig ihre Blätter abwirft und auch frühzeitig die Blätter verfärbt hatte, war ich auf der Suche nach der Ursache.

[]Dabei bin ich auf die Homepage von arbofux.de gestossen.

Arbofux ist ein Projekt der Staatlichen Forschungsanstalt für Gartenbau in Weihenstephan an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf.

Auf der Homepage gibt es eine sehr umfangreiche Datenbank über Pflanzenerkrankungen und Schädlinge.
Na und? Was bringt mir eine umfangreiche Datenbank über sämtliche Erkrankungsmöglichkeiten?

arbofux

Zur Analyse bei einem Befall ungemein viel.
Bei arbofux gibt es einige Selektionsmöglichkeiten. Ich zeige euch einfach einmal mein Suchbeispiel:

arbofux Datenbank

Zuert kann man den Symtomort einschränken. Entweder Blätter, Nadeln und Knospen oder Stamm, Ast und Zweige.
Als zweite Selektion gibt es die Möglichkeit bestimmte Symtome, wie Flecken, Löcher, vorzeitiger Laubabfall … zu selektieren.
Und als dritte Selektion kann man die Pflanze auswählen.

So erhält man nur die Erkrankungen und Schädlinge die auch tatsächlich in Frage kommen.
Meist kann man schon auf Grund der Schadbildfotos einen Teil ausschließen.
Die restlichen in Frage kommenden kann man zum Vergleich in Ruhe durchlesen und so die Ursache meist sehr gut ermitteln um Gegenmassnahmen einzuleiten.

[ad#co-1]Arbofux ist auch bei Twitter online.
Dort werden auch andere Informationen über diese Thematik kommuniziert. Es wird über andere Homepages oder Fernsehsendungen, die über Schädlinge und Pflanzen-Krankheiten berichten, informiert.
Es gibt ein Video-Tutorial über die effiziente Anwendung der Datenbank.

Für mich ist die Datenbank bei Erkrankungen und mutmaßlichen Schadbildern an meinen Bonsai die erste Anlaufstelle.

Link zu Arbofux Diagnose-Datenbank

Über Bernd

Bei der Beschäftigung mit Bonsai kann ich entspannen und abschalten. Auf diesem Blog möchte ich Anfängern mein bescheidenes Grundwissen über Bonsai verständlich rüber bringen.

3 Kommentare zu Arbofux – Diagnosedatenbank für Erkrankungen und Schädlinge an Pflanzen

  1. Marcus schrieb:

    Die Seite ist ja wirklich genial und sehr hilfreich – vielen Dank für den Tip.

  2. Samlan schrieb:

    Lieber Bernd,
    ich bin auf deine Homepage gestoßen, nachdem mein Chef sich für sein Büro einen Bonsai mitgebracht hatte. Der Baum ist bereits 16 Jahr alt und es handelt sich um eine chin. Ulme.
    Nun habe ich seit einigen beobachtet, dass um den Baum herum kleine Schädlinge krabbeln. Über deine Homepage bin ich auf die Seite von Arbofux gestossen. Wahrscheinlich krabblen in der Erde und direkt am Stamm des Baumes Asseln.
    Kannst du mir helfen und einen Tipp geben, was zu tun ist?
    Über eine kurze Rückmeldung würde ich mich riesig freuen.
    Schöne Grüße
    Kornelia

  3. Bernd Schmidt schrieb:

    Hallo Samlan,

    ich kann an Hand deiner Beschreibung nicht nachvollziehen über was für Insekten es sich handeln soll?

    Falls es normale Kellerasseln sein sollten, schaden diese nicht, da sich diese nur von toten Pflanzenteilen ernähren.

    Wenn Sie entfernt werden sollen, da die Pflanze im Zimmer stehen soll, einfach ein feuchtes, warmes Tuch daneben legen und warten bis sie sich daruner versammelt haben. Feuchtigkeit und Wärme mögen sie und werden angelockt. Danach kann man sie mit dem Tuch nach draussen befördern.

    Schönen Gruß

    Bernd

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.