Fotografie von Bonsai und Bäumen

Neben dem Hobby Bonsai was ich erst seit ein paar Jahren als solches bezeichnen möchte ist eine weitere Freizeitleidenschaft bei mir die Fotografie.

Bernd Schmidt

Bereits als Kind hat mich die Fotografie fasziniert und ich musste bereits mit sieben Jahren den ersten Fotoapparat haben. Mit der damaligen Instamatik-Kamera von Kodak konnte man allerdings noch keine grossen Qualitätssprünge machen. Und mein fotografisches Grundwissen war damals noch wenig ausgebildet.

Crassula ovata

Mit dem ersten selbst verdienten Geld bei einem Ferienjob habe ich mir mit fünfzehn die erste eigene Spiegelreflexkamera gekauft. Seit dem hat mich das Hobby Fotografie nicht mehr los gelassen. Das Hobby wurde einige Jahre bis zur extremen Wettbewerbsfotografie betrieben. Als Erfolg konnte ich zahlreiche Sach- und Geldpreise gewinnen. Heute fotografiere ich kaum noch für Fotowettbewerbe. Um dort Erfolg zu haben fotografiert man meist was der Jury gefallen könnte. Heute fotografiere ich viel lieber was mir gefällt oder was ICH als schön empfinde. Und dazu gehören heute auch Bonsaibäume.

Nun wird sich sicherlich der ein oder andere Besucher/in fragen was hat die Fotografie auf einem Bonsaiblog zu suchen?

Ficus retusa 2009

Nun ja, man kann einen Bonsai auf die unterschiedlichste Art und Weise ablichten. Wenn ich aber in manchen Foren und anderen Bonsaiseiten manche Fotos sehe, denke ich die hätten mit ein paar wenigen Änderungen verbessert werden können. Oft sind es wirklich nur Kleinigkeiten die aus einem Foto ein gutes oder sogar sehr gutes Foto machen. Und bei einem Bonsai als Motiv hat man ja eigentlich auch Zeit um eine gute Aufnahme machen zu können. Ein Bonsai läuft uns ja nicht davon! Also kann man sich vor einer Aufnahme ausreichend Zeit lassen um diese bewusst zu gestalten.

Deswegen kam mir der Gedanke das ich mein Fotowissen an andere weitergeben sollte. So können auch andere Bonsai-Foto-Fans, wenn sie den möchten, mit ein paar kleinen Tipps bessere Bonsaifotos fotografieren.

Da sich derzeit im Winter bei meinen Outdoor-Bäumen nichts tut, werde ich wohl erst mit den ersten wärmeren Tagen im Spätwinter oder Frühjahr die ersten Fotoberichte erstellen können. Bisher habe ich nur die Bäume abgelichtet. In der Rubrik Fotografie soll auch das drum herum gezeigt werden. So kann man wesentlich besser nachvollziehen wie ein Foto entstanden ist.

Zu jeder Praxis gehört auch etwas Theorie. Ich werde also auch einige theoretische Aspekte erläutern da auch diese bei bewusster Umsetzung zur Verbesserung von Fotos führen können.

Wer also in Zukunft seine Bonsai auch auf Fotos besser präsentieren möchte, kann sich hier in naher Zukunft mit fotografischen Grundwissen versorgen!

Über Bernd

Bei der Beschäftigung mit Bonsai kann ich entspannen und abschalten. Auf diesem Blog möchte ich Anfängern mein bescheidenes Grundwissen über Bonsai verständlich rüber bringen.

5 Kommentare zu Fotografie von Bonsai und Bäumen

  1. engelchen schrieb:

    Da freut man sich doch jetzt schon auf deine Fotoberichte, hoffentlich wird es bald wärmer.Mir ist bereits aufgefallen, dass du einen einfarbigen Hintergrund wählst, das hebt den Baum viel mehr hervor.Ich freu mich bereits,wenn du uns aus deiner Praxiserfahrung berichten wirst!

  2. Heidi_33 schrieb:

    Habe selbst ein Bonsaibäumchen zuhause, bin schon gespannt auf deine Fotoberichte! 🙂 Werde versuchen mich hier so gut wie möglich zu infomieren und hoffe das ich meinen Bonsai dann auch mal so schön präsentieren kann 😉

  3. Bernd schrieb:

    @ engelchen
    Hey, du sollst doch nicht meine Themen bereits vorher verraten 😉

  4. shark00n1 schrieb:

    Sind echt schöne Bilder. Ich würde mich ebenfalls über weitere sehr freuen. Leider bin ich nicht der begabteste Fotograph, was es schwierig macht so Bilder zu schießen. Einen besonders grünen Daumen besitze ich auch nicht, aber durch deine Tipps und Tricks bin ich bereit mich zu informieren und bald selbst ein Bäumchen zu pflanzen.
    Weiter so!

  5. Philipp8451 schrieb:

    Echt sehr schöne Bilder! Bin schon sehr gespannt auf deine weiteren Fotoberichte! Leider habe ich auch kein Talent in Fotographie…

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.