Ovale Beistellschale von Marc Berenbrinker

In den letzten Tagen habe ich bereits erwähnt, daß ich mir ein paar neue Bonsaischalen gekauft habe.

[ad#google-text-468-15]Eine davon möchte ich euch heute vorstellen. Eigentlich ist es eine Beistellschale. Aber man könnte sie auch für einen Mame bzw. Shohin-Bonsai verwenden.

Nun gibt es einige Bonsai-Manufakturen in Japan und China die nach klassischem Vorbild Bonsaischalen herstellen. Aber zum Glück gibt es inzwischen auch in Europa einige Künstler die sich auf das töpfern von Bonsaischalen spezialisiert haben. Einer dieser Künstler ist Marc Berenbrinker.

Die Schale ist recht unförmig in einem rotbraunem Ton gebrannt worden. Sehr gut gefällt mir die grobe Struktur der Schale. Viele Rillen und Unebenheiten mit selektiver grau-türkiser Glasur lassen die Schale alt wirken.

Die Beistellschale ist 10 x 8 x 3-4 cm klein.

Ovale Beistellschale

Welche Seite vorne oder hinten ist?
Mir gefallen beide Seiten sehr gut.
Welche vorne oder hinten sein könnte, wird vom Bonsai oder der Bestellpflanze abhängen.

Ovale Beistellschal #2

Mal sehen womit ich die Schale bepflanzen werde. Hauswurz ist sicherlich eine schöne Möglichkeit?
Aber auch ein kleinwüchsiger Crassula könnte ich mir darin sehr gut vorstellen.

Über Bernd

Bei der Beschäftigung mit Bonsai kann ich entspannen und abschalten. Auf diesem Blog möchte ich Anfängern mein bescheidenes Grundwissen über Bonsai verständlich rüber bringen.

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.