Azaleen als Bonsai

Azaleen sind auf Grund ihrer Blütenpracht nicht nur in Deutschland beliebte Zimmerpflanzen.

Auch als Bonsai sind sie bei einigen Bonsaisammlern und Bonsaigestaltern sehr beliebt.

Wer solche Blütenbonsai schon einmal in voller Blütenpracht gesehen hat, weiss was ich meine.

Ich glaube von der Ausstrahlung und Pracht kann sich kaum jemand entziehen?

Leider habe ich keinen Azaleen-Bonsai. Dies liegt bei mir allerdings an den knappen Platzverhältnissen auf dem Balkon. Da kann man nicht alles zum Bonsai pflegen. Da muss man eben Prioritäten setzen. Und diese liegen derzeit bei anderen Pflanzenarten.

Dennoch möchte ich euch einmal eine klene Auswahl über Azaleen-Bonsai geben. Dies wird kein Artikel über die Pflege. Mit diesem Bericht möchte ich einfach mal die große Vielfalt dieser Pflanzengattung zeigen.

Meistens werden Satsuki-Azaleen und ihre nahen Verwandten zum Bonsai gestaltet. In diesem Jahr habe ich auf der Bonsai-Ausstellung des AK Aichtal-Filder zum ersten Mal Satsuki-Azaleen in voller Blüte gesehen. Traumhaft!

Aber schaut selbst.

Ich liste einfach die Fotos, die ich in derzeit im Archiv habe auf und werde sofern bekannt den jeweiligen Besitzer bzw. Gestalter dazu nennen:

Satsuki-Azalee als Bonsai

Copyright Foto © Rene Lüddecke.
Das Foto stammt vom 1. Bonsai-Fotowettbewerb den ich vor einem knappen Jahr veranstaltet habe. Rene Lüddecke hat diese tolle Satsuki Azalee – Rhododendron indicum „Shin nikko“ damals eingesendet und bei den Fotoserien den ersten Platz gewonnen. Besonders die schöne patinierte Bonsaischale nach chinesischen Vorbild harmoniert sehr schön im Kontrast mit den Blüten.

Rhododendron indicum Chinzan

Copyright Foto © Marcel Drechsler
Ebenfalls aus dem 1. Fotowettbewerb ist dieser Azaleen-Bonsai von Marcel Drechsler. Die sehr schöne Studioaufnahme belegte beim Fotowettbewerb den 7. Platz in der Einzelwertung. Dieses Foto habe ich bewusst ausgewählt, damit man auch sieht, dass Satsuki-Azaleen auch ohne Blüten eine schöne Ausstrahlung haben.

Bonsai und Beisteller

Eine 25 Jahre alte Satsuki-Azalee – Rhododendron indicum von Günter Braun. Die Aufnahme entstand auf der Bonsai Ausstellung des AK Aichtal-Filder 2011.

Satsuki Azalee Bonsai

Nebari Satsuki Azalee Bonsai

Blüten Satsuki Azalee Bonsai

Diese Satsuki-Azalee – Rhododendron indicum ist von Wolfgang Dahler und auch auf der 2011er Bonsai-Ausstellung des AK Aichtal-Filder aufgenommen worden.

Rhododendron Bonsai

Diese schöne Rhododendron indicum stammt von Siegfried Wendt.

Rhododendron indicum Bonsai

Diese überwiegend weiss blühende Zuchtform ist im Besitz von M. + R. Bopp. Manche Satsuki-Azaleen, wie diese, bringen zweifarbige Blüten hervor.

Satsuki Azalee Bonsai

Eine sehr markant gestaltete Satsuki Azalee von Helmut Brenner.

Rhododendron lativitium

Diesmal eine Artverwandte Rhododendorn lativitium von Reinhard Pohl. Ein sehr schön gestaltes Exemplar. Einer meiner Bonsai-Favoriten auf dieser Bonsai-Ausstellung. Sicherlich spielt da auch die aussergewöhnliche aber sehr harmonisch wirkende Bonsaischale eine grosse Rolle.

Rhododendron kinsai

Auch diese sehr harmonisch wirkende Rhododendron kinsai ist von Reinhard Pohl.

Blütenbonsai

Azaleen-Bonsai

Die letzten zwei Fotos sind ebenfalls von der Bonsai-Ausstellung des AK Aichtal-Filder. Leider habe ich mir die Besitzer der Bäume nicht notiert. Dennoch möchte ich euch diese Prachtexemplare nicht vorenthalten.

Übrigens gibt es über 1000 Zuchtformen von den Satsuki-Azaleen und ihren Verwandten. Da wundert es nicht, wenn manche Bonsaisammler und Bonsaigestalter sich auf Satsuki-Azaleen spezialisiert haben.

Satsuki-Azaleen sind übrigens reine Outdoor-Bonsai. Näheres über ihre Pflegeanforderungen findet ihr unter der Pflege von Rhododendren indicum.

Über Bernd

Bei der Beschäftigung mit Bonsai kann ich entspannen und abschalten. Auf diesem Blog möchte ich Anfängern mein bescheidenes Grundwissen über Bonsai verständlich rüber bringen.

3 Kommentare zu Azaleen als Bonsai

  1. Gabriella schrieb:

    Hallo Bernd
    Ich bin Einsteiger bei den Bonsai.
    Ich suche einen Blüten Bonsai Indoor.
    Die Wahl würde auf einen Japanischen Kamelien fallen. Nun bin ich aber nicht sicher, ob dies eine Sinnvolle Wahl wäre.
    Bin für jede Unterstützung dankbar.
    Liebe Grüsse
    Gabriella

  2. Bernd Schmidt schrieb:

    Hallo Gabriella,
    wenn du ein Kalthaus oder einen unbeheizten Wintergarten hast, ist die Kamelia sicherlich gut kultivierbar.
    Über den Winter sollte man sie kühl aber frostfrei überwintern.

    Da ich deine Kultivierungsmöglichkeiten nicht kenne, kann ich nicht einschätzen was für dich eine mögliche Pflanze wäre.

    Für die ganzjährige Zimmerkultur eignen sich die meisten Pflanzenarten nicht!
    Ausnahme, man simuliert das Heimatklima der Pflanze künstlich nach. Je nach Pflanzenart mit Zusatzbeleuchtung im Winter, erhöhte Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus …

    Viele Artikel über Indoor-Bonsai habe ich hier zusammen gefaßt:
    http://www.bonsai-als-hobby.de/bonsais/indoor/alle-artikel-ueber-indoor-bonsai/

    Die Pflegeanleitungen für Indoor-Bonsai habe ich hier aufgelistet:
    http://www.bonsai-als-hobby.de/bonsais/pflegeanleitungen-indoor-und-kalthaus-bonsai/
    Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit 😉

    Für den Einstieg würde ich es mit einem Junischnee probieren. Der sieht schon in jungen Jahren als Bonsai gut aus. Und bringt bei guter Pflege einmal im Jahr viele kleine weiße Blüten.
    http://www.bonsai-als-hobby.de/bonsais/indoor/junischnee-serissa-foetida-als-bonsai/

  3. Gabriella schrieb:

    Hoi Bernd

    Vielen dank für deine ausführliche Antwort.Sie hat mich überzeugt, da kein Wintergarten vorhanden ist jedoch eine Temperatur von 15 Grad machbar ist.
    Hoffe es klappt und wünsch auch dir viel Freude.
    Liebe Grüsse
    Gabriella

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.