Zwei neue sukkulente Akzentpflanzen

[ad#google-text-468-15]Ich kann es einfach nicht lassen.

Mitte Februar war ich mal wieder bei meinem Kakteen und Sukkulenten-Gärtner.

Uhlig-Kakteen in Rommelshausen.

Ein paar Kilometer von meinen Wohnhort entfernt. Gefährlich nahe für mich 😉

Eigentlich wollte ich nur Substrat für meine Kakteen und Bonsai dort holen. Die mineralischen Substrate verwende ich nicht nur für meine Kakteen, sondern mische diese je nach Gestaltungsziel auch für die meisten Bonsai unter.

Ich hatte es bereits im Vorfeld befürchtet, daß ich nicht ohne neue Pflanzen die Gewächshäuser verlassen werde.

Zehn neue Kakteen haben den Weg zu mir nach Hause gefunden.
Zwei neue Akzenpflanzen waren auch dabei.

Zwei Delosperma. Diese Art habe ich schon einige Zeit auf meiner Wunschliste stehen. Warum? Weil einige recht winterhart sein können. Und bei Kakteen-Uhlig gibt es ein Gewächshaus nur mit winterharten Kakteen und anderen Sukkulenten.

Irgendwie führte mich mein Weg in dieses Gewächshaus. Frisch war es dort. Die Seitenfenster waren geöffnet. Aber das muß bei winterharten Pflanzen so sein.

Und tatsächlich. Ich fand auch ein paar Delosperma. Zwei verschiedene Arten habe ich ausgewählt.

Delosperma cooperi

Delosperma cooperi

Ein Delosperma cooperi welches eine besonders winterharte Auslese sein. Die Blüten sind violett. Ich habe allerdings keine Ahnung wie zuverlässig diese Pflanzen ihre Blüten zeigen wird? Ich bin hier sozuagen noch am Anfang eines Wissenweges.

Delosperma Kelardis

Delosperma Kelardis

Das zweite Delosperma Kelardis ist eine Züchtung. Auch winterhart. Was auch immer winterhart bedeutet? Die Blüte soll lachsrot sein.

[ad#co-1]Das blöde an solchen Spontankäufen ist, daß ich nun keine Ahnung habe, wie schnell die Dinger wachsen? Kriechend oder in die Höhe? Meist wohl als Bodendecker kriechend? Wie schnell wachsen sie eine Fläche zu? Was für eine Schale nehme ich?

Fragen über Fragen.

Im schlimmsten Fall muß ich durch ausprobieren dazu lernen.

Beide Sukkuelenten habe ich auf dem Balkon wettergeschützt stehen.

In den nächsten Wochen werde ich mir Gedanken über eine passende Schale machen. Danach wird umgetopft. Ich bin schon auf den Sommer gespannt, ob die beiden gleich im ersten Jahr blühen werden?

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.