Mein Bonsaijahr im April 2012

Da ich bis in den März hinein meine Outdoor-Bonsai nicht im Zugriff hatte, gab es auch noch im April vieles zu tun.

[]Bei vielen Outdoor-Laubbäumen ist eigentlich der Spätherbst oder der Spätwinter eine sehr gute Zeit zum Umtopfen und für eine Gestaltung per Drahtung.

Da ich durch die Bauarbeiten auf dem Balkon nun erst im März – April umtopfen konnte war ich mir nicht sicher welche Auswirkungen dies auf die Pflanzen haben wird?

Inzwischen weiß ich, daß die Standortveränderung, je nach Baum, unterschiedliche Auswirungen hat.

Sehr gut ist dies bei den Hainbuche erkennbar. Drei Hainbuche und alle drei treiben unterschiedlich aus. Dazwischen lagen sogar ein paar Wochen! Die beiden älteren wurden nicht umgetopft. Die zweistämmige hat als erste ausgetrieben. Die größere hat erst drei Wochen später ihren Austrieb gezeigt. Und die jüngste und dritte, welche umgetopft wurde, zeigt erst jetzt ihren zaghaften Austrieb.

Die Zierkirsche habe ich nicht umgetopft. Nachdem sie ein paar Blüten und Blätter brachte, sind diese kurz danach abgstorben? Auch ein paar Astspitzen sind vertrocknet. Ich habe nun die Äste ins noch frische gesunde Holz zurück geschnitten. Bisher zeigt sie aber keine Anstalten die sichtbaren Knospen auszutreiben? Keine Ahnung was mit ihr los ist?

Auch die Ziermispel zeigt die gleichen Symptome. Allerdings habe ich diese im April kräftig zurück geschnitten und umgetopft. Mal sehen ob sich beide demnächst erholen?

Die Schwarzerle hat das Umtopfen sehr gut vertragen. Zwar treibt sie auch noch recht zögerlich aus. Aber da tut sich wenigstens etwas.

Das umtopfen der chinesischen Ulme war sehr erfolgreich. Bereits nach zwei Wochen gab es einen kräftigen Neuaustrieb:

Chinesische Ulme

[ad#co-1]Meine diversen Sukkulenten, wie Crassula und Aeonium, habe ich ebenfalls umgetopft und zum Teil kräftig zurück geschnitten.

Inzwischen haben sie das erste Gießwasser bekommen und zeigen vereinzelt die ersten neuen Knospenansätze. Mal sehe wie sich die Sukkulenten über diesen Sommer entwickeln werden?

Weitere Details über meine Pflegearbeiten findet ihr in den einzelnen Artikeln aus dem Vormonat.

Über Bernd

Bei der Beschäftigung mit Bonsai kann ich entspannen und abschalten. Auf diesem Blog möchte ich Anfängern mein bescheidenes Grundwissen über Bonsai verständlich rüber bringen.

Ein Kommentar zu Mein Bonsaijahr im April 2012

  1. Kleinbonsai schrieb:

    Auch ich hab manchmal ähnliche vorfälle,besonders bei ausgegrabenen Sämlingen.
    Am besten ist Schatten und leicht feuchtes Substrat.Ich halte mich mit dem schneiden zurück,denn daduch verliehrt die Pflanze an der Schnittstelle nur unnötig Feuchtigeit und wird obendrein noch zusätzlich geschwächt.Durch diese „kur“ überleben die meisten Pflanzen und treiben neu aus.Das kann etwa 2-7 Wochen dauern.

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.