Bonsai Nachrichten – EBA 2016 Ungarn – Bonsai zerhackt …

Ab sofort berichte ich einmal im Monat über interessante Ereignisse in der Bonsai-Welt. Es gibt Infos über Ereignisse und Kuriositäten aus dem laufenden Monat.

[]

Einen Ausblick auf Veranstaltungen im kommenden Monat. Das ganze wird noch mit Fundstücken aus dem Internet ergänzt.

Die Bonsai Nachrichten erscheinen ab sofort immer am letzten Kalendertag eines Monats.

17. EBA 2016 – HUNGARY, SZÉKESFEHÉRVÁR

Vom 20. bis 22.05.2016 fand dieses europäische Ereignis in Ungarn statt. Dort stellten alle Mitgliedsländer der EBA (European Bonsai Association) Bonsai-Bäume aus.

Zur Förderung der Bonsaikunst wird auch ein Nachwuchswettbewerb veranstaltet. Jedes Land kann einen Bonsaigestalter/In in einen Wettbewerb schicken. Aus Deutschland war dies Andrea Junger. Sie hat sich durch den nationalen Nachwuchswettbewerb im Vorjahr dafür qualifiziert. Die Teilnehmer erhalten alle eine Rohpflanze, die sie in einer vorgegebenen Zeit gestalten dürfen. Danach werden die gestalteten Bäumchen von einer Fachjury beurteilt.

3. Platz EBA New Talent Contest in Ungarn - Foto Copyright © Andrea Junger

3. Platz EBA New Talent Contest in Ungarn – Foto Copyright © Andrea Junger

Ich habe mir die Bäume auf Facebook angeschaut. Ich bin wohl zu sehr Laie, um da wesentliche Unterschiede in der Gestaltung unterscheiden zu können? Aber auf den kleinen Internetfotos ist dies wohl auch kaum möglich.

Andrea Junger hat mit ihrer Gestaltung den 3. Platz erzielt. Herzlichen Glückwunsch Andrea!

Das wesentliche ist auf dieser Veranstaltung natürlich die Ausstellung. Zudem waren viele bekannte Bonsaigestalter eingeladen, die ihr Wissen und Können an einigen Rohlingen zeigen durften. Gestaltungs-Demos gab es von Valentin Brose – Deutschland, Andrea Melloni – Deutschland, William Baddeley – UK, Nik Rozman – Slovenien, Koji Hiramatsu – Japan, Bartosz Koblanski – Polen, György Racz – Ungarn, Sandor Papp – Ungarn und Gergo Schmidt – Ungarn.

Bonsaigestalter Johann Kastner im BR-Fernsehen

Am 15.05.2016 um 17:45 Uhr übertrug der BR einen Bericht über den bekannten Bonsaigestalter Johann Kastner. Seinen Handel mit Bonsai-Bäumen hat er aus Altersgründen vor gut einem Jahr eingestellt. Als privater Bonsai-Gestalter pflegt er weiterhin ein paar 100 Bonsai-Bäume in seinem großartigen Garten. Der Film dauert 5 Minuten und bietet einen tollen Einblick in das Können eines großen deutschen Bonsaigestalters:

Von Johann Kastner sind auch einige Fachbücher erschienen. Bonsai: Schritt-für-Schritt zum Bonsaiprofi ist ein sehr gutes Werk für Bonsai-Einsteiger. Die erste Ausgabe wurde mit 6,95 € verkauft. Für meinen Geschmack war das damals viel zu billig für solch ein gutes Fachbuch! Die letzte Auflage wurde / wird noch mit 9,95 € verkauft. Ab August 2016 gibt es die neueste überarbeitete Auflage, welche 12,99 € kosten soll. Wem das Buch noch fehlt, sollte jetzt zuschlagen, bevor der Preis erhöht wird!

Bonsaizüchter und Züchter von Bonsai

Nicht nur der rechtlich öffentliche BR benutzt das Wort Bonsaizüchter. Auch in der Tagespresse bin ich bei der Suche auf Google News mehrmals fündig geworden. Da wird einige Male das Wort Bonsaizüchter und Züchter von Bonsai in Überschriften verwendet.

Der Numerus Clausus für ein Journalistik-Studium liegt bei 1,4 – 1,6 je nach Uni. Bei einem schlechteren Notenschnitt gibt es die Möglichkeit über Wartelisten und oder einen Winterstudiengang einzusteigen. Wobei die Wartezeiten bis zu 9 Semester, also 4,5 Jahre, sein können. Eine hohe Hürde.

Umso erstaunter bin ich wenn in der Tagespresse und im Fernsehen ungeniert der Unsinn über die Bonsaizucht verbreitet wird. Bonsai gestaltet und pflegt man. Bonsai züchtet man in den seltensten Fällen. Wenn man eine Pflanze züchtet, ist es eine neue Art. Eine Zuchtform. Eine Hybride. Die meisten Bonsai werden aus einer Pflanze gestaltet. Es entsteht also keine neue Pflanzenart, sondern nur eine andere Gestalt der Pflanze.

Liebe Journalisten, bitte recherchiert vorher etwas genauer. Oder fragt wenigsten die Interviewten vorher ob das so richtig ist. Die wissen das. Und dieses Wissen teilen sie gerne auch mit Journalisten vom Fernsehen und Printmedien.

Es muß doch nicht sein, daß über die Presse Unwahrheiten verbreitet werden.

Pressemitteilung aus Uelzen: Bonsai-Baum mit Axt bearbeitet

Leider ist diese Meldung kein Scherz. Am 26.05. wurde der Bewohner eines Hauses, gegen 03:10 Uhr, von „Hackgeräuschen“ geweckt. Ein Mann hat mit seiner Axt einen Bonsai-Baum bearbeitet. Als die Bewohner vor sein Haus trat, flüchtete der Täter. Die alarmierte Polizei konnte am Tatort die Axt sicherstellen und hat Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro.

Bonsai-Veranstaltungen im Mai 2016

Im Mai gibt es sehr viele Veranstaltungen. So auch in diesem Jahr. Ich zähle einige davon auf:

  • Bonsai Trienale in Breslau / Polen 30.04 bis 01.05.2016
  • Bonsaiausstellung: Landpartie Bad Pyrmont des AK Lippe Südost + AK Weserbergland 05. bis 08.05. 2016
  • Bonsaiausstellung des AK Buchen 07. bis 08.05.2016
  • Bonsaiausstelung: 25 Jahre Frankfurter Bonsaifreunde 07. bis 08.05.2016
  • NRW-Bonsai-Tage 07. bis 08.05.2016
  • Frühlingsfest im Bonsaizentrum Heidelberg 07. bis 08.05.2016
  • Japanisches Gartenfest in Erfurt 08.05.2016
  • Arcobonsai in Arco – Italien 06. bis 08.05.2016
  • Bonsai-Ausstellung in Bonn 14. bis 15.05.2016
  • Bonsaiausstellung des AK München 14. bis 15.05.2016
  • Azaleen-Ausstellung im Bonsaipark Remscheid 21.05.2016
  • Bonsai-Ausstellung des AK Hückelhoven 21. bis 22.05.2016
  • Osnabrücker Bonsaitage 21. bis 22.05.2016
  • Azaleen-Tage bei Beck-Bonsai Karlsruhe 28. bis 29.05.2016
  • Azaleen-Tage Kuck-Bonsai Bad Heilbrunn 28. bis 29.05.2016
  • Bonsaigarten Hannover im neuen Gewand 28. bis 29.05.2016

Enorm was da im Mai los war! Ich habe auch eine Ausstellung besucht. Die des AK Buchen. Die Bäume gelten als eine der besten in Deutschland. Und ich wurde nicht enttäuscht.

Berg-Kiefer (Pinus mugo)

Berg-Kiefer (Pinus mugo)

Sehr viele großartige Bonsai-Bäume wurden dort ausgestellt. Mehr Fotos und ein Video gibt es im Bericht über die Bonsaiausstellung des AK Buchen.

Bonsai-Veranstaltungen im Juni 2016

Auch im Juni gibt es reichlich Veranstaltungen mit und über Bonsai:

  • Bonsai-Faszinationen Leipzig 04. bis 06.06.2016
  • Kleines Azaleenfestival bei Bonsai-Design im Bammertal 04. bis 05.06.2016
  • Sommerfest im Bonsaimuseum Düsseldorf 11. bis 12.06.2016
  • Bonsai und Orchideen-Ausstellung in Augsburg 17. bis 19.06.2016
  • Bonsaiausstellung AK Hildesheim 19.6.2016
  • Bonsaiausstellung des Regionalverbandes Württemberg in Römerstein-Böhringen 25. bis 26.06.2016

Im Juni sind es schon spürbar weniger Bonsaiausstellung. Im Juli und August findet meist keine Ausstellung statt. Klar, da ist Ferienzeit. Wer also tolle Bonsai sehen will, sollte im Juni eine der Ausstellung besuchen.

Die Bonsai-Faszinationen in Leipzig dürfte die interessanteste Ausstellung im Juni sein. Dort werden die besten Bonsai in Deutschland ausgestellt. Zudem gibt es auf der Bundesausstellung fast immer ein großes Angebot vieler Händler. Bonsaibäume, Zubehör und Töpferwaren in reichlicher Auswahl und hervorragender Qualität.

[]

Leipzig ist mir mit 5h einfacher Autofahrt zu weit. Die Ausstellung in Römerstein-Böhringen ist in meiner Nähe. Da es eine Regionalausstellung ist gibt es von verschiedenen Arbeitskreise viele interessante Bonsai zu bewundern. Diese Ausstellung werde ich mit hoher Wahrscheinlichkeit besuchen.

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.