Wähle den beliebtesten Outdoor-Bonsai!

Es ist mal wieder an der Zeit etwas Aktion in den Blog zu bringen.

[]Vor allem sollen die Besucher, bei aktiver Teilnahme, auch mal wieder etwas gewinnen können!

Erst vor ein paar Wochen habe ich die besten 10 Zimmer-Bonsai für Einsteiger überarbeitet. Solch eine Auflistung ist natürlich sehr subjektiv. Viele andere Bonsaigestalter haben beim ein oder anderen Baum völlig andere Erfahrungen und würden die Reihenfolge teilweise anders setzen.

Bei den 10 besten Outdoor-Bonsai möchte ich es dieses Mal anders machen.

Bonsai-Bäume

Bonsai-Bäume

Nicht ich wähle die beliebtesten Outdoor-Bonsai, sondern Ihr, die Leser! Die Betonung liegt auf beliebt. Beliebt bedeutet nich automatisch einfach in der Pflege. Wobei ich schon damit rechne, das überwiegend pflegeleichte Bäume im Vorderfeld zu finden sein werden? Aber vielleicht gibt es ja auch die ein oder andere Überraschung?

Bevor wir mit der Wahl beginnen, müssen wir erst einmal die folgende Pflanzenliste auf ihre Vollständigkeit überprüfen.

Liste Outdoor-Bonsai:

Acer buergerianum – Dreispitzahorn
Acer campestre – Feldahorn
Acer ginnala – Feuer-Ahorn
Acer monspessulanum – Französischer Ahorn
Acer palmatum – Fächerahorn
Acer platanoides – Spitzahorn
Acer pseudoplatanus – Bergahorn
Aesculus hippocastanum – Rosskastanie
Alnus glutinosa – Schwarzerle
Berberis vulgaris – Berberitze, Sauerdorn
Betula nana – Zwerg-Birke
Betula pendula – Hängebirke
Betula pubescens – Moorbirke
Buxus sempervirens – Buchsbaum
Carpinus betulus – Hainbuche
Carpinus coreana – Koreanische Hainbuche
Carpinus japonica – Japanische Hainbuche
Carpinus orientalis – Orientalische Hainbuche
Castanea sativa – Edel-Kastanie oder Esskastanie
Chamaecyparis obtusa – Muschel-Zypresse
Chaenomeles speciosa – Chinesische Zierquitte
Cornus mas – Kornelkirsche
Cornus sanguinea – Roter Hartriegel
Corylus avellana – Haselstrauch, Europäische Hasel
Cotoneaster horizontalis – Zwergmispel
Crataegus – Weißdorn
Cryptomeria japonica – Japanische Sichteltanne
Cydonia oblonga – Echte Quitte
Enkianthus – Prachtglocke
Euonymus europea – Pfaffenhütchen, Spindelstrauch
Fagus crenata – Kerbbuche
Fagus sylvatica – Rotbuche
Forsythia europaea – Eurpäische Forsythie
Forsythia intermedia “Minigold” – Zwergforsythie
Fraxinus excelsior – Gemeine Esche
Ginkgo biloba – Fächerblattbaum
Hedera helix – Efeu
Juglans regia – Echte Walnuss
Junperus chinensis – Chinesischer Wacholder
Juniperus communis – Gemeiner Wacholder
Juniperus phoenicea – Phönizische Wacholder
Juniperus rigida – Igel-Wacholder
Juniperus sabina – Sabinawacholder, Sadebaum
Juniperus squamata – Blauzeder-Wacholder
Laburnum anagyroides – Gewöhnlicher Goldregen, Kleebaum, Bohnenbaum
Larix decidua – Europäische Lärche
Larix kaempferi – Japanische Lärche
Ligustrum vulgare – Liguster
Malus sylvestris – Holzapfel – Wildapfel
Metasequoia glyptostroboides – Urweltmammutbaum
Parthenocissus – Jungfernrebe
Picea abies – Gemeine Fichte
Picea jezoensis – Ajan-Fichte
Pinus cembra – Zirbel-Kiefer
Pinus densiflora – Japanische Rot-Kiefer
Pinus mugo – Bergkiefer
Pinus mugo mugo – Latsche, Krüppelkiefer
Pinus mugo uncinata -Spirke Haken-Kiefer
Pinus nigra – Schwarzkiefer, Schwarzföhre
Pinus parviflora – Mädchenkiefer
Pinus pembra – Zirbelkiefer
Pinus pentaphylla – Japanische fünfnadelige Kiefer
Pinus sylvestris – Waldkiefer
Pinus thunbergii – Japanische Schwarz-Kiefer
Populus alba – Silber-Pappel, Weiß-Pappel
Populus nigra – Schwarz-Pappel
Potentilla fruticosa – Nordische Fingerstrauch
Prunus “Accolade” und serrulata– Zierkirsche
Prunus avium – Vogel-Kirsche, Süß-Kirsche
Prunus carasus – Sauerkirsche als Bonsai
Prunus mahaleb – Felsenkirsche oder Steinweichsel
Prunus mume – Japanische Aprikose
Prunus persica – Pfirsich als Bonsai
Prunus spinosa – Schlehe, Schlehdorn
Pseudocydonia sinensis – Holzquitte
Pyrus pyraster – Holzbirne – Wildbirne
Pyrus communis – Kultur-Birne, Garten-Birnenbaum
Pyracantha – Feuerdorn als Bonsai
Ribes uva-crispes – Stachelbeere
Robinia pseudoacacia – Robinie oder Scheinakazie
Sorbus aucuparia – Eberesche, Vogelbeere
Sorbus domestica – Speierling
Quercus cerris – Zerr-Eiche
Quercus frainetto – Ungarische Eiche
Quercus ilex – Stein-Eiche
Quercus petraea – Trauben-Eiche
Qercus pubescens – Flaum-Eiche
Quercus robur – Stieleiche
Quercus suber – Kork-Eiche
Rhododendron hirsutum – Alpen-Rose
Rhododendren indicum – Satsuki-Azalee
Salix alba – Silber-Weide
Sambucus nigra – Schwarzer Holunder als Bonsai
Syringa vulgaris – Geimeine Flieder, Garten-Flieder
Taxus baccata – Gemeine Eibe
Taxus cuspidata – Japanische Eibe
Thymus vulgaris – Thymian
Tilia cordata – Winter-Linde
Tilia platyphyllos – Sommer-Linde
Tsuga diversiflora – Japanische Hemlocktanne
Ulmus glabra – Berg-Ulme als Bonsai
Ulmus hollandica – Holländische Ulme
Ulmus japonica – Japanische Ulme
Ulmus laevis – Flatterulme
Ulmus minor – Feld-Ulme
Zelkova nire – Schwarze Zelkove, Korkrindenulme
Zelkova serrata – Japanische Zelkove

In der Liste sind 106 verschiedene Pflanzen die sich zur Gestaltung zum Bonsai eignen. Die meisten sind mehr oder weniger winterfest. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Aber genau hier brauche ich jetzt eure Hilfe.

Bitte um Vorschläge, welche Outdoor-Bonsai in der Liste noch fehlen?

Eure Vorschläge einfach als Kommentar hier untern hinterlassen.
Vorschläge können noch bis Ende April 2014 gemacht werden.

[ad#co-1]Gerne kann auch die bestehende Pflanzenliste diksutiert werden. Sicherlich gibt es bei einzelnen Pflanzen unterschiedliche Meinungen über die Winterhärte. Aber das ist bei Bonsai sowieso ein spezielles Thema. Weniger Erde bedeutet nun mal weniger Isolation vor Frost.

Anfang Mai werden dann alle Bäume alphabetisch aufgelistet und durch nummeriert. Die Bäume werden dann in Gruppen mit maximal zehn Bäumen aufgeteilt. Ähnlich wie bei einem Fussballturnier. Danach wird im Wochenrythmus über die 10er Baumgruppen abgestimmt. Je nach Anzahl der Gruppen, kommen die besten 2-4 Bäume in die Zwischenrunde und danach ins Finale der beliebtesten zehn Bonsai-Bäume.

Die ganze Wahl wird also drei bis vier Monate dauern.

Sachpreise für die aktiven Teilnehmer bei der Bonsai-Wahl

Unter den aktiven Teilnehmern werde ich Sachpreise verlosen. Wann und wieviele wird von der Teilnahme von Sponsoren abhängen. Sobald ich Sachpreise bestätigt bekomme, werde ich diese hier im Artikel ergänzen.

Im Optimalfall wäre eine Verlosung in jeder Wahlwoche denkbar. Dafür sind aber mindestens zwölf Sachpreise erforderlich. Schauen wir mal, was es zu verlosen gibt 😉

Welche Outdoor-Bonsai sollten in der Liste aufgenommen werden?

5 Kommentare zu Wähle den beliebtesten Outdoor-Bonsai!

  1. Heinz schrieb:

    Hallo Bernd,
    finde ich klasse, das du hier eine Wahl auf die Beine stellst.
    Aber mir fehlen meine Lieblingsbäume – Acer – Ahorn !

    Viele Grüße aus Wien
    Heinz

  2. Tobias schrieb:

    Acer buergerianum – Dreispitzahorn
    Acer ginnala – Feuer-Ahorn
    Acer palmatum – Fächerahorn
    Pinus sylvestris – Waldkiefer
    Pinus thunbergii – Japanische Schwarz-Kiefer
    Potentilla fruticosa – Nordische Fingerstrauch
    Ulmus minor – Feld-Ulme

    LG
    Tobias

  3. Bernd Schmidt schrieb:

    Stimmt, die sind wohl beim rüberkopieren übersehen worden.
    Habe die Ahornbäume nun ergänzt 😉
    Wenn noch einer fehlen sollte, einfach Bescheid geben.

    Gruß
    Bernd

  4. Martin schrieb:

    Hallo Bernd,

    eventuell könntest du noch die

    Ulmus laevis – Flatterulme

    hinzufügen.

    LG
    Martin

  5. Bernd schrieb:

    Hallo Martin,

    danke für den Hinweis.
    Die Flatterulme habe ich aufgenommen.

    Schönen Gruß
    Bernd

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.