Die breiteste Baumkrone der Welt?

Hier gibt es wohl keine eindeutige Antwort da es keine verläßlichen und aktuellen Messungen gibt. Außerdem ist es auch noch eine Frage der Definition. Ist hier die generell breiteste Baumkrone gemeint oder bringt man die Breite der Baumkrone in das Verhältnis anderer Baumteile wie Stammlänge, Stammdicke, Holzvolumen … ?

[ad#google-text-468-15]Wir machen es uns mal wieder einfach und wollen hier lediglich wissen welcher Baum hat derzeit wohl die breiteste Baumkrone?

Vermutlich ist dies eine Banjanfeige (Ficus benghalensis) in Nordindien wo die Fläche der Baumkrone 2,1 ha betragen soll! Dies entspricht einem Durchmesser von etwa 164 m!

Leider habe ich kein Foto von der mysteriösen Bajanfeige. Damit man trotzdem eine Vorstellung bekommt habe ich allerdings ein Foto eines größeren Feigenbaumes aus dem botanischen Garten in Santa Cruz auf Teneriffa.

Bayanfeige auf Teneriffa?

Ich denke hier kann man bereits erkennen das diese Feigenbäume durch ihre Luftwurzeln sich immens ausbreiten können.

Wie bereits zu Beginn geschrieben ist unklar ob dieser Baum tatsächlich der mit der breitesten Baumkrone auf der Welt ist. Die Daten sind veraltet und eine aktuelle Information liegt zumindest mir nicht vor. Außerdem gibt es über andere alte Bäume mit breiten Baumkronen keine verläßlichen Daten. Trotzdem ist die Fläche meiner Meinung enorm.

Über Bernd

Bei der Beschäftigung mit Bonsai kann ich entspannen und abschalten. Auf diesem Blog möchte ich Anfängern mein bescheidenes Grundwissen über Bonsai verständlich rüber bringen.

6 Kommentare zu Die breiteste Baumkrone der Welt?

  1. Utopia schrieb:

    wow :-O

    Bin gerade auf deinen Blog gestoßen und es ist ja wahrnsinnig. Bäume können ganz schön faszinieren, ist mir bis jetzt noch gar nicht so richtig aufgefallen.

  2. Sascha Mendack schrieb:

    Schon Beindruckend, was die Natur für Rekorde aufstellt. Unabhängig davon ob die Daten aktuell sind. Aber 2,1ha da kann man schon Fußball spielen…

  3. SSC BeN schrieb:

    170 Meter Durchmesser, das ist eine halbe Aschenbahnrunde, wirklich krass.

  4. engelchen schrieb:

    Auf dem Bild fand ich die Luftwurzeln des Feigenbaumes beeindruckend, so etwas habe ich noch nicht in natura gesehen.J und dann noch die Baumkrone von 2,1 ha , was muss da für ein Gewicht auf diesem Baum liegen und auch der Durchmesser von 164 m ist doch sehr beindruckend.Ich stelle mir das immer bildlich vor und schon fühlt man sich richtig klein 🙂

  5. DukedeVil schrieb:

    Die Größe ist echt der Wahnsinn, schade das solche Bäume nicht unserer Gegend wachsen.

  6. Heinz schrieb:

    Auf Maui/Hawaii bin ich mal in einer Shoppingmall unter so einem „kleinen“ Ficus gesessen. Fast den ganzen angrenzenden Park hat er überspannt. War sehr beeindruckend.

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.