10 Weihnachtsgeschenke für den Bonsai-Fan!

Ja, Weihnachten steht bald vor der Tür!

[]Wir haben zwar erst Oktober. Herbst.

Die meisten denken da noch nicht an Weihnachten.

Und plötzlich ist es Weihnachten!

Kennt ihr das?

Also habe ich mir mal Gedanken gemacht, was ein Bonsai-Fan sich zu Weihnachten wünschen könnte?

Ein Bonsai-Baum kommt für die meisten engagierten Bonsai-Fans selten in Frage. Warum?

Mit fortgeschrittenen Fachwissen über Bonsai und Pflanzen möchte man den Baum am liebsten selber begutachten und auswählen. Das ist für viele Bonsai-Freunde ein Teil der Bonsaikunst.

Was könnte man einen Bonsai-Fan außer einem Bonsai-Baum zu Weihnachten schenken?

Bonsai gestalten benötigt Fachwissen und Material. Verbrauchsmaterial, Werkzeuge, Helferlein, Bonsaischalen und alles was einem beim Thema Bonsai theoretisch und praktisch weiter bringt.

Es gibt also noch viele Dinge die man für das Hobby Bonsai benötigen könnte.

Bonsai Weihnachtsgeschenk #1 – Bonsai-Fachbuch

Theorie ist als Grundlage eine sehr gute Basis. Nicht umsonst wird in vielen Foren und auch von mir Fachliteratur empfohlen.

Hier im Blog habe ich viele Bücher über das Thema Bonsai und Pflanzen augeflistet. Aber welches ist das beste?

Das beste Buch gibt es nicht. Aber es gibt ein sehr umfangreiches Bonsai-Buch das sehr viele Aspekte der Bonsai-Haltung behandelt. Das Buch behandelt nicht alle Bereiche der Bonsaigestaltung. Dazu gibt es zu viele Nischen oder Spezialgebiete die ein Gesamtwerk nur schwer alle beinhalten kann.

Aber es ist das bisher umfangreichste Bonsai-Werk, welches die heimischen Gehölze sehr ausführlich behandelt. Keine Angst, auch die bekannten japanischen Baumarten werden darin aufgeführt.

Buch: Bonsai gestalten mit heimischen Gehölzen

Buch: Bonsai gestalten mit heimischen Gehölzen

Bonsai – Gestalten mit heimischen Gehölzen ist für mich derzeit eines der besten deutschsprachigen Bücher über Bonsai. Werner M. Busch und Achim R. Strecker sind beide Bonsailehrer mit Abschluß der Scuola d’Arte Bonsai. Im Buch findet man geballtes Fachwissen. Für Bonsai-Einsteiger ein hervorragendes Nachschlagewerk. Aber auch erfahrene Bonsai-Fans finden neue Informationen in dem Buch.

Weitere Bücher über Bonsai und Pflanzen sind in der Bücher-Übersicht aufgelistet.

Bonsai Weihnachtsgeschenk #2 – T-Shirt mit Bonsai-Motiv

Vor einigen Wochen habe ich hier im Blog bereits diese Geschenkmöglichkeit vorgestellt. Auf Spreadshirt kann man ein T-Shirt oder auf andere Kleidungsstücke oder Gegenstände für Smartphone-Hülle ein Bonsai-Motiv drucken lassen.

Bonsai Logo auf einem T-Shirt

Bonsai Logo auf einem T-Shirt

Wenn ihr eines meiner Motive bestellt, unterstützt ihr meinen Blog. Weitere Motive habe ich in den letzten Tagen hochgeladen.

Ihr könnt auch auf Spreadshirt nach anderen Motiven suchen und euer eigenes T-Shirt, Kaffeetasse, Smartphone-Hülle selber gestalten.

Zum Spreadshirt-Shop von Bonsai als Hobby.

Bonsai Weihnachtsgeschenk #3 – Aludraht

Wer bereits einige Bonsai-Bäume besitzt, wird immer wieder Draht benötigen. Insbesondere wenn es sich um Rohlinge und Jungpflanzen handelt, welche noch in die gewünschte Form gebracht werden sollen.

Ob Aludraht oder Kupferdraht? Die Vor- und Nachteile habe ich hier im Blog bereits erläutert.

Bei den Bonsai-Einsteigern wird es meist Aludraht sein. Damit ist es am Anfang leichter zum drahten ist. Beim Aludraht sind nachträglich auch Korrekturen möglich.

Kupferdraht härtet nach dem biegen aus und kann danach nicht mehr gedrahtet werden? Korrekturen sind also bei Kupferdraht nicht mehr möglich. Damit muß also sehr präzise gearbeitet werden. Auf Grund seiner höheren Härte ist das Drahten auch schwieriger.

Aludraht ist weicher. Also muß man dickeren Draht verwenden um einen Ast biegen und in der gewünschten Stellung halten zu können. Im Fachhandel gibt es dafür Draht in unterschiedlichen Stärken.

Bonsai Weihnachtsgeschenk #4 – Bonsaischere

Wer ernsthaft mit der Bonsaigestaltung anfängt, wird als erstes Werkzeug eine Bonsaischere benötigen.

Im Prinzip geht auch eine normal Gartenschere. Allerdings werden damit oft Äste beim schneiden gequetscht. Dadurch kann man mehr Schaden anrichten und erzielt nicht immer das gewünschte Ergebnis.

Bonsaischeren haben im Gegensatz zu Gartenscheren, zwei scharfe Schneiden. Bei gut gepflegten Werkzeug schneidet eine Bonsaischere sauber und leicht. Ein quetschen des Astes ist also nicht möglich.

Die beste Qualität haben japanische Scheren. Schwarzer Stahl ist leichter zum nachschärfen als Edelstahl. Chinesische Bonsaischeren sind bis auf ganz wenige Ausnahmen meist nicht so präzise verarbeitet und auch nicht so scharf wie die japanischen Qualitätsprodukte. Ausnahme ist ein Hersteller in China, der nach japanischer Vorgabe produziert. Allerdings sind diese Werkzeuge nicht wesentlich günstiger als die aus Japan.

Bonsai Weihnachtsgeschenk #5 – Knospenzange

Wozu eine Knospenzange? Zum Knospen schneiden? Nein. Eine Knospenzange eignet sich hervorragend zum Schneiden von mittleren bis dickeren Ästen und zum Schnitt von Ästen am Stamm.

Durch die Zangenform entsteht beim Schnitt eine Mulde.

Durch die Mulde, kann die Schnittwunde glatter überwallt werden.

So wird der Schnitt nach ein paar Jahren kaum oder gar nicht mehr sichtbar sein.

Auch bei den Knospenzangen bekommt man die beste Qualität aus Japan mit schwarzem Stahl.

Bonsai Weihnachtsgeschenk #6 – Schleifwerkzeug für Bonsai-Werkzeug

Jeder Schere oder Zange verliert durch Gebrauch ihre Schärfe.

Deswegen sollte man hin und wieder sein Bonsai-Werkzeug schärfen.

Danach macht es wieder richtigs Spaß damit zu arbeiten.

Ich benutze dafür zwei Schleifsteine mit unterschiedlicher Körnung.

Die Schleifsteine vorher etwas 20 – 30 Minuten in Wasser legen.

Wenn die Schneide schon sehr unscharf ist, mehrere Male mit dem 1000er Schleifstein schleifen.

Danach mit dem 4000er Schleifstein solange schleifen bis die Schneiden wieder richtig scharf sind.

Die gleiche Bearbeitung mache ich übrigens seit diesem Jahr auch erfolgreich bei meinen Küchenmessern.

Alternativ zu Naßschleifsteinen gibt es auch Diamantfeilen zum schärfen. Diese sind allerdings recht teuer 😉

Bonsai Weihnachtsgeschenk #7 – Bio-Gold-Dünger

Der klassische organische Dünger aus Japan.

Kleine Pellets die nach dem befeuchten so gut wie geruchlos sind.

Die Nährstoffe sind sehr gut ausbalanciert.

Ich arbeite gerne mit Bio-Gold-Dünger.

Einfach auf die Substratoberfläche legen und angiessen.

Über mehrere Wochen geben die Düngekugeln ihre Nährstoffe mit dem Gießwasser an den Bonsai ab.

Pflegeleicht.

Wer Bonsai hat, kann immer Bonsai-Dünger brauchen. Den Dünger gibt es in unterschiedlichen Abpackungen bzw. Mengen.

Bonsai Weihnachtsgeschenk #8 – Gießkanne für Bonsai

Das Gießen ist je nach Umfang einer Bonsaisammlung manchmal recht mühsam.

Mit einer normalen Gießkanne wird das Substrat leicht aus der Schale gespült. Mit einer Ballbrause kann es bei mehreren Bäumen recht mühsam werden.

Aber auch hier haben sich die Japaner etwas einfallen lassen.

Eine Bonsai-Gießkanne mit speziellen Gießaufsatz, der den Wasserdruck stark reduziert und das Wasser in feine Tropfen versprüht.

Einziger Nachteil ist der Preis.

Da dieser speziellen Gießkannen aus Kupfer gemacht werden sind sie keine günstige Anschaffung.

Aber als Geschenk zu Weihnachten wird es jeden Bonsai-Fan erfreuen!

Bonsai Weihnachtsgeschenk #9 – Erdsieb aus Edelstahl mit drei Sieben

Wer sich ernsthaft mit Bonsai beschäftigt wird irgendwann sein Substrat selber mischen.

Je nach Größe und Gestaltungszeitpunkt wird eine unterschiedliche Substrat-Körnung für eine optimale Entwicklung und Gestaltung gewünscht.

Ein Erdsieb aus Edelstahl ist da eine große Hilfe.

Es rostet nicht und man kann damit mehrere Körnungen aussieben und separieren.

Meines hat drei Siebe mit unterschiedlich großen Maschen. Damit lassen sich also vier Körnungen sieben.

Wieso vier Körnungen?

Was beim gröbsten nicht durchfällt ist die grobe, vierte Körnung 😉

Bonsai Weihnachtsgeschenk #10 – Erdschaufeln aus Edelstahl

Wer sein Substrat für seine Bonsai-Bäume selber mischt ist über jeden Helfer der die Arbeit erleichtert froh.

Erdschaufeln sind solch ein Helfer.

Damit wird das vorgesiebte oder bereits gemischte Substrat unter, um und auf einen umzutopfenden Bonsai kontrolliert gegeben.

Warum aus Edelstahl?

Weil es länger hält als die anderen Materialien und leicht zu reinigen ist.

Das Set hat drei Schaufeln in drei verschiedenen Größen.

So kann man die Arbeit an die Größe eines Bonsai und des erforderlichen Substratvolumens anpassen.

10 Bonsai Weihnachtsgeschenke

welche mir Freude bereiten würden, wenn ich sie noch nicht hätte.

[ad#co-1]Ich habe hier nur Produkte aufgeführt mit denen ich bereits positive Erfahrungen gemacht habe und die ich selber für sehr gut einschätze.

Sicherlich gibt es noch weiter Geschenk-Möglichkeiten.

Einen Bonsai-Baum oder eine Bonsaischale habe ich bewusst nicht aufgelistet.

Beides muß aufeinander abgestimmt werden. Das will der Bonsaigestalter meist selber machen. Ausnahme ist eine Vorauswahl des Bonsai-Fans und ein konkreter Hinweis von ihm, dass er einen bestimmten Bonsai-Baum oder Bonsaischale gerne zu Weihnachten geschenkt bekommen möchte 😉

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.