Ist der Winter vorbei?

[]Heute zog es uns zu einem Spaziergang in die Weinberge.

Der Winter weicht langsam aber sicher dem Frühling.

Bereits unter der Woche war es tagsüber recht mild.

Bis zu 10 Grad Plus zeigte das Thermometer.

Im Schatten ist es noch recht frisch. Und in der Nacht hat es oft noch Frost.

Aber die ersten blühenden Frühlingsboten zeigen sich bei uns im milden Remstal.

Was habe ich eigentlich über den Winter gemacht? Ich meine, was ich an und für Bonsai gemacht habe.

Fangen wir im Dezember an. Erst im Dezember habe ich meine Outdoor-Bonsai winterfest gemacht.

Am 27.12.2014 gab es auch den ersten Schnee:

Bonsai auf dem Balkon am 27.12.2014

Bonsai auf dem Balkon am 27.12.2014

In ein paar Stunden hat es orgentlich geschneit.

Kusamono unter Schnee

Kusamono unter Schnee

Die Kusamono auf dem Holzregal waren tief eingeschneit.

Moos Kusamono unter Schnee

Moos Kusamono unter Schnee

Ein Blick auf mein Moos-Kusamono. An der Seite schaut er noch heraus. An den Eiskristallen kann man auch schon sehr gut erkennen, daß der Schnee sich sehr schnell wieder verflüssigte. Nach ein paar Stunden war er auch schon wieder weg.

Dafür schneite es im Januar noch ein paar Mal. Auch da war der Schnee meist nach 1 bis 2 Tagen wieder weg.

Schnee an einer Knospe einer Erle

Schnee an einer Knospe einer Erle

Die Knospe einer Schwarzerle von Schnee und Eis geschützt.

Eis an einem Hainbuchen-Blatt

Eis an einem Hainbuchen-Blatt

Am Hainbuchen-Blatt verändert sich der Schnee zu Eiskristallen und schmilzt bereits.

Schnee am Nebari einer Hainbuche

Schnee am Nebari einer Hainbuche

Wenigstens braucht man bei solchem Wetter nicht gießen 😉

Kusamono im Februar 2015

Kusamono im Februar 2015

Anfang Februar gab es noch einmal Schnee. Nur eine ganz dünne Schneeschicht. Sah wie Puderzucker auf den Akzentpflanzen aus.

Hauswurz in Tokoname Schale

Hauswurz in Tokoname Schale

Die meisten Sempervivum-Kusamono sehen im Winter richtig häßlich aus. Da bin ich schon auf das Frühjahr und den Sommer gespannt wie sich die Kleinen weiter entwickeln werden?

Hauswurz Mini Kusamono im Schnee

Hauswurz Mini Kusamono im Schnee

Mein kleinster Hauswurz Kusamono in einer fingerhutgroßen Mini-Schale.

Hauswurz Kusamono im Winter

Hauswurz Kusamono im Winter

Einer meiner ältesten Hauswurz-Kusamono. Trotz der vertrockneten Blättern an den Rosetten sieht er auch im Winter gut aus.

Hauswurz und Moos in einer Kusamono-Schale

Hauswurz und Moos in einer Kusamono-Schale

Der zweite der ältesten Hauswurz-Kusamono kann sich auch sehen lassen. Da hat sich Moos gebildet. Das darf bleiben, weil es mir gefällt. Das wirkt gleich natürlicher.

Sempervivum im Winter

Sempervivum im Winter

Eine der jüngeren Hauswurz-Kusamono. Der hat sich in der kurzen Zeit schon sehr schön entwickelt. Die Schale gefällt mir besonders gut. Die Patina wird im Freien immer schöner.

Was habe ich außer Fotos noch im Winter gemacht?

Ich habe in meiner Bonsai-Zeitschriften-Sammlung geschmöckert. Mir Ideen geholt. Viel gelesen. Nun gilt es das Wissen in der nächsten Wachstumsphase gekonnt umzusetzen.

Zum Abschluß noch ein paar Fotos von der heutigen Frühlingswanderung:

Schneeglöckchen März 2014

Schneeglöckchen März 2014

Schneeglöckchen auf einer Streuobstwiese.

Gänseblümchen im März 2014

Gänseblümchen im März 2014

Aber auch die ersten Gänseblümchen zeigen bereits ihre ersten Blüten.

[ad#co-1]Mal sehen ob in diesem Jahr meine Schachbrettblumen mal blühen?

Im letzten Jahr sind diese zwar gewachsen aber kurz vor der Blüte vertrocknet.

In diesem Jahr zeigen sich bereits 3 zaghafte Austriebe.

Hoffentlich halten die sich bis zur Blüte?

Morgen und am nächsen Wochenende werde ich die ersten Bäume umtopfen und die ersten Gestaltungen weiter machen.

Was habt ihr so den ganzen Winter in Sachen Bonsai gemacht?

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.