Aufräumen auf dem Bonsai-Balkon #4 – Sempervivum Kusamono

Mini-Kusamono ist heute beim aufräumen auf dem Balkon mein Hauptthema!

[]Inzwischen habe ich einige Beistellschalen von verschiedenen Töpfern angesammelt.

Da ist sowohl eine kleine Tokonoma-Schale. Ein paar von Marc Berenbrinker, Roman Husmann und Christian Fritz. Und vereinzelt ein paar chinesiche historische Nachbildungen.

Inzwischen habe ich den Großteil davon bepflanzt.

Einige davon sind schon seit drei Jahren bepflanzt. Andere erst seit ein bis zwei Jahren. Entsprechend jung oder reif sehen die einzelnen Beisteller dann auch aus.

Auch bei der Entwicklung eines Kusamono (Beistellers) benötigt man Geduld. Heute zeige ich nur Hauswurz (Sempevivum) Beisteller. Inzwischen habe ich von dieser Pflanzenart einige Zuchtformen. Zudem sind sie sehr pflegeleicht. Auch bei extremen Temperaturunterschiede auf unserem Westbalkon fühlen sie sich sehr wohl.

Fangen wir mit den jüngsten und kleinsten an:

Kusamono mini Hauswurz #12

Kusamono mini Hauswurz #12

Die kleine Schale hat etwas Fingerhutgröße und ist von Roman Husmann. Der Hauswurz wurde im letzten Herbst erst eingespflanzt.

Kusamono mini Hauswurz #10

Kusamono mini Hauswurz #10

Eine weitere fingerhutkleine Schale von Roman Husmann. Der Hauswurz wurde auch im letzten Herbst eingetopft. Dieser zeigt schon die ersten vier Kindel.

Kusamono mini Hauswurz #11

Kusamono mini Hauswurz #11

Etwas größer als die ersten zwei Hauswurze und mit zwei Ablegern.

Kusamono mini Hauswurz #11 von der Seite

Kusamono mini Hauswurz #11 von der Seite

Diese Akzentschale ist auch von Roman Husmann und etwas größer als ein Fingerhut 😉 Die Bepflanzung erfolgte auch im letzten Herbst.

Kusamono Hauswurz mit Moos #9 von der Seite

Kusamono Hauswurz mit Moos #9 von der Seite

Kusamono Hauswurz mit Moos #9

Kusamono Hauswurz mit Moos #9

Eine kleine Akzentschale aus Tokoname. Die Hauswurz-Art ist eine rötliche Zuchtform. Die Bepflanzung erfolgte im letzten Herbst. In ein bis zwei Jahren dürfte die kleine Schale mit neuen Kindeln ausgefüllt sein.

Kusamono #1 Hauswurz 2014

Kusamono #1 Hauswurz 2014

Kusamono #1 Hauswurz 2014 schräg von oben

Kusamono #1 Hauswurz 2014 schräg von oben

Kusamono #1 Hauswurz 2014 von der Seite

Kusamono #1 Hauswurz 2014 von der Seite

Kusamono #1 Hauswurz 2014 mit Ablegern

Kusamono #1 Hauswurz 2014 mit Ablegern

Kusamono #1 Hauswurz 2014 mit Ablegern von oben

Kusamono #1 Hauswurz 2014 mit Ablegern von oben

Eine Nachbildung einer historischen chinesischen Schale. Der Spinnen-Hauswurz ist bereits im vierten Jahr in dieser Schale. An Hand des dichten Polsters und dern zahlreichen Kindel sehr gut erkennbar.

Kusamono Hauswurz mit Moos #8

Kusamono Hauswurz mit Moos #8

Kusamono Hauswurz mit Moos #8 von oben

Kusamono Hauswurz mit Moos #8 von oben

Eine Schale von Marc Berenbrinker. Zweierlei Hauswurz-Zuchtformen mit Moos.

Kusamono Sempervivum #1 - 2014 Seitensicht

Kusamono Sempervivum #1 – 2014 Seitensicht

Kusamono Sempervivum #1 - 2014 andere Seite

Kusamono Sempervivum #1 – 2014 andere Seite

Kusamono Sempervivum #1 - 2014

Kusamono Sempervivum #1 – 2014

Eine weitere Schale von Marc Berenbrinker, welche im vierten Jahr mit diesem Spinnen-Hauswurz bepflanzt ist. Schönes dichtes Pflanzenpolster mit Kindeln.

Kusamono #6 Hauswurz 2014

Kusamono #6 Hauswurz 2014

Eine Schale von Christian Fritz, welche im zweiten Jahr bepflanzt ist. Das Polster ist noch nicht so dicht wie bei den älteren.

Kusamono Hauswurz mit Moos #7

Kusamono Hauswurz mit Moos #7

Schale von Christian Fritz mit zweierlei Hauswurz-Züchtungen. Seit zwei Jahren wachsen die Sempervivien darin.

Kusamono #3 Hauswurz 2014

Kusamono #3 Hauswurz 2014

Kusamono #3 Hauswurz 2014 von oben

Kusamono #3 Hauswurz 2014 von oben

Die Schale stammt von Christian Fritz. Das Hauswurz ist vor zwei Jahren darin eingepflanzt worden.

Akzentpflanze Spinnen-Hauswurz #4

Akzentpflanze Spinnen-Hauswurz #4

Eine weitere Schale von Christian Fritz. Die Bepflanzung erfolgte vor drei Jahren.

Kusamono #5 Hauswurz 2014 von der Seite

Kusamono #5 Hauswurz 2014 von der Seite

Kusamono #5 Hauswurz 2014

Kusamono #5 Hauswurz 2014

Ein grösserer Hauswurz, den ich im letzten Jahr im Fachhandel gekauft und in die Schale von Christian Fritz gepflanzt habe.

[ad#co-1]Aus einer Rosette im letzten Jahr hat sich in dieser kurzen Zeit bereits dieses schöne Pflanzenpolster gebildet. In ein bis zwei Jahren wird das Polster wahrscheinlich noch schöner aussehen?

Im Winter sehen die Hauwurze oft mitgenommen aus und werden auch kleiner. Mit dem Frühjahr und bei guter Wasserversorgung füllen sie sich und werden größer und viele Sorten treiben neue Kindel aus. Die Polster wachsen im Frühjahr zügig bzw. werden dichter. Selbst im Winter vertrocknete Blätter wachsen zu und sind nicht mehr sichtbar.

Inzwischen bin ich ein Sempervivum-Fan geworden! Pflegeleichtere Pflanzen gibt es kaum?

Welche Erfahrungen habt ihr mit Sempervivien gemacht?

2 Kommentare zu Aufräumen auf dem Bonsai-Balkon #4 – Sempervivum Kusamono

  1. Heinz schrieb:

    Hallo Bernd,
    die kleinen Mini-Hauswurz Pflanzen sehen sehr interessant aus.
    Wäre es möglich, noch einige Bilder mit einem Größenvergleich zu zeigen ?

    LG aus Wien
    Heinz

  2. Bernd Schmidt schrieb:

    Hallo Heinz,

    stimmt ohne Größenvergleich ist es schwer vorstellbar.
    Wenn das Wetter übermorgen passt, werde ich mal ein Gruppenfoto mit einem Gegengstand machen, damit man das jeweilige Größenverhältnis sieht.

    Danke für den Tip!

    Schöne Grüße
    Bernd

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.